Ein 24-jähriger American-Football-Spieler ist bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben gekommen.

0

Ein 24-jähriger American-Football-Spieler ist bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben gekommen.

Die Trauer darüber ist groß. Der Fußballer galt als eine der besten Nachwuchshoffnungen. Schon in jungen Jahren entdeckte der Amerikaner seine Liebe zu dem berühmten Sport. Der Sportler strebte nach seinem Highschool-Abschluss eine Profikarriere an, verletzte sich jedoch in seinem ersten Spiel und musste den Rest der Saison aussetzen. Letzten Monat wurde berichtet, dass der 24-Jährige wieder auf das Spielfeld zurückkehren kann. Jetzt kommt die traurige Nachricht: Jaquan ist verstorben.

Wie verschiedene amerikanische Nachrichtenagenturen berichten, ist er in der Nacht zum Dienstag bei einem katastrophalen Autounfall ums Leben gekommen. Berichten zufolge war der Fußballer auf einer Landstraße in der Nähe von Suffolk unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und es auf das Dach stürzte. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt. Beamte trafen gegen 19.12 Uhr an der Unfallstelle ein und konnten nur noch den Tod des 24-Jährigen feststellen.

Es herrscht eine große Leere. So hat seine ehemalige Hochschule in Virginia bereits im Internet ihr Beileid bekundet und geschrieben: “Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie und den Freunden des ehemaligen Studenten und Sportlers.” Sein Enthusiasmus und seine Fähigkeit, andere zu verbinden, wurden als “erstaunlich” beschrieben. Beamte schrieben: “Er wird von so vielen vermisst werden.”

Share.

Leave A Reply