Diogo erklärt: Henriks “Bonschlonzo”-Tattoo ist das Ergebnis davon.

0

Diogo erklärt: Henriks “Bonschlonzo”-Tattoo ist das Ergebnis davon.

Henrik Stoltenberg hat sich sein “Bonschlonzo”-Tattoo auf diese Weise erworben! Der Kölner 2020 entwickelte nach dem Ausruf auf Love Island einen Kult. So ist es nicht verwunderlich, dass er sich diese Phrasen am Dienstag auf seinen Körper tätowieren ließ. Die Idee dazu hatte allerdings Diogo Sangre, der auch den Schriftzug kreierte. Der ehemalige “Ex on the Beach”-Kandidat plauderte mit Promiflash über sein neues Tattoo.

“Er wollte einen Namen, der ein Leben lang hält, also schlug ich ‘Bonschlonzo’ vor, was seitdem sein Spitzname ist.” Damit hat er sich selbst einen Namen gemacht”, erklärt Diogo. Die Männer arbeiteten gemeinsam an einer Schriftart, und dann kam die Nadel zum Einsatz. Der Tätowierer ist überglücklich mit dem Ergebnis. “Ich bin immer glücklich mit meiner Tattoo-Arbeit und gebe immer alles. Meine Arbeit ist sauber und von guter Qualität”, betonte er. Er fügte hinzu, dass der Hottie aus der Kuppelshow noch glücklicher ist, wenn seine Kunden seine eigenen Vorlagen übernehmen, wie es im Herbst der Fall war.

Der Besuch des Personal Trainers in Diogos Tattoo-Studio wird wohl nicht der letzte sein. “Ich glaube, er wird bald ein paar weitere Tattoos haben. Er spielt schon mit dem Gedanken, sich bald das erste große stechen zu lassen”, stichelt der Fitness-Fan. Welchen Plan der “Love Island”-Kultkandidat im Kopf hat, wollte Diogo hingegen nicht verraten.

Share.

Leave A Reply