Dillan leidet unter dem Tourette-Syndrom, das er als “Gewitter im Schädel” beschreibt. Jan ist an seiner Seite.

0

Dillan leidet unter dem Tourette-Syndrom, das er als “Gewitter im Schädel” beschreibt. Jan ist an seiner Seite.

Das Leben des YouTube-Stars (23) steht seit einigen Wochen auf dem Kopf: Im Juni wurde bei dem Webvideomacher das Tourette-Syndrom diagnostiziert, was ein absoluter Schock war. Der Fall wurde offensichtlich, nachdem seine Tics anfingen, ziemlich heftig zu werden. Trotzdem hat er keinen Grund, den Kopf oder seine Karriere in den Sand zu stecken: Er hat sich bereits mit seinem YouTube-Kollegen Jan Zimmermann zusammengetan, der ebenfalls an Tourette erkrankt ist, wie er gegenüber dieser Website erklärt!

“Das ist die Frage, die mir am häufigsten gestellt wird. Jan hat mich kontaktiert und mir eine Nachricht geschickt, in der er seine Unterstützung ausdrückt und meine Herangehensweise an das Thema lobt. Darüber habe ich mich sehr gefreut”, so der 23-Jährige im Interview mit This Website. Er versteht nicht nur, wie es ist, mit der Krankheit zu leben, sondern auch, wie es ist, damit im Rampenlicht zu stehen. Er hatte offensichtlich nicht nur einen guten Tipp für den Laden.

Aufgrund seiner Krankheit ist es ihm nicht möglich, eine Karriere zu verfolgen: Seit Anfang 2019 ist er gemeinsam mit seinem besten Freund Tim Lehmann auf YouTube aktiv. Ihr YouTube-Kanal “Gewitter im Kopf – Leben mit Tourette” hat über zwei Millionen Abonnenten und informiert auf humorvolle Weise über die Störung. Auch in Zukunft will er mit seinen Fans offen über das Thema sprechen, wie er in einem Interview mit dieser Website sagt: “Ich liebe das, was ich tue, und möchte es noch lange machen – deshalb war für mich sofort klar, dass ich auch in der Öffentlichkeit offen darüber sprechen möchte.”

Share.

Leave A Reply