Dillan, ein YouTuber, hat das Tourette-Syndrom entwickelt, und seine Familie ist besorgt.

0

Dillan, ein YouTuber, hat das Tourette-Syndrom entwickelt, und seine Familie ist besorgt.

Die letzten drei Wochen waren schwierig für Dillan White (23) und seine Familie! Nach einem raschen Auftreten starker Tics wurde bei dem YouTube-Star im Juni unerwartet das Tourette-Syndrom diagnostiziert. Nach einigen Wochen offenbarte der Webvideo-Ersteller seine Situation schließlich seiner Community, die positiv reagierte und ihm viel Unterstützung anbot. Aber wie hat seine Familie auf die Diagnose reagiert?

“Am Anfang waren alle ziemlich verängstigt, vor allem meine Eltern”, sagt der Streamer in einem Interview mit This Website. “Als ich die Diagnose bekam, war mein gesamtes Umfeld da, um mich zu unterstützen. Mir wurde eine Vielzahl von Dienstleistungen angeboten, darunter auch psychologische Unterstützung.” “Ich schätze mich sehr glücklich über die Menschen um mich herum”, so die Kölnerin abschließend.

Auch die Situation seiner Partnerin ist nicht einfach – wie geht sie damit um? “Ich bin unglaublich dankbar dafür, wie meine Freundin Jessica mit allem umgegangen ist. Als ich mir noch eingeredet habe, dass es mir ?gut’ geht, hat sie sofort erkannt, dass ich Hilfe brauche”, schwärmt sie. “Sie ist extrem hilfsbereit, begleitet mich zu Arztterminen und erinnert mich an die Einnahme meiner Medikamente”, sagt die Patientin.

Share.

Leave A Reply