Diesmal, behauptet Ennesto, ist die Danni-Scheidung vollzogen.

0

Diesmal, behauptet Ennesto, ist die Danni-Scheidung vollzogen.

Ennesto Monté (46) und Danni Büchner (43) haben sich wieder vertragen! Erst vor wenigen Tagen behauptete der TV-Auswanderer und ehemalige “Promis unter Palmen”-Kandidat, dass sie sich nach mehreren Wochen Trennung wieder zusammengerauft hätten. Danni strahlte daraufhin Zuversicht aus und glaubte, dass nun alles in Ordnung sei. Ein Happy End soll es aber nicht geben, denn die beiden haben sich bereits getrennt – demnach ist das Liebes-Aus nun endgültig.

Der ehemalige “Sommerhaus der Stars”-Kandidat verkündete bei ruhigem Himmel, dass er nichts mehr mit der Witwe von Jens Büchner (49) zu tun habe. Das habe etwas mit einer anderen Ex, Vanja Rasova, zu tun, mit der er 2020 ein halbes Jahr zusammen gewesen sei. Danni soll der “Ex on the Beach”-Kandidatin glauben, die behauptet, der 46-Jährige habe Nacktfotos von ihr verlangt. “Ich habe schon etwas Ähnliches mit Helena Fürst (47) erlebt, wo völlig falsche Behauptungen öffentlich gemacht wurden. Aber ich werde diesen Fehler nicht wiederholen und schweigen. Wenn wieder jemand versucht, meine Familie und mich durch solche Unterstellungen in ein negatives Licht zu rücken, werde ich mich mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln wehren”, sagte er gegenüber Bild.

Er wolle sich von solcher Negativität befreien: “Ich habe heute beschlossen, dass ich mit diesen Frauen nichts mehr zu tun haben will.” Denn Danni ist kein Faktor mehr in meinem Leben.

Share.

Leave A Reply