Dieses “Leave It To Beaver”-Darsteller-Mitglied hat die Schauspielerei nach der Show komplett aufgegeben – und viel mehr Geld verdient

0

Kinder, die in den 50er Jahren aufwuchsen, liebten “Leave It to Beaver”. Die Fernsehserie mit Jerry Mathers als Theodore “The Beaver” Cleaver verfolgte in jeder Folge die Streiche der Familie Cleaver. Alles in allem war die Serie von 1957 bis 1963 ein Erfolg und hat auch heute noch viele treue Fans.

Frank Bank spielte Clarence “Lumpy” Rutherford in der Serie. Er war ein Tyrann in der Serie und schikanierte häufig die Cleaver-Jungs. Niemand hätte Lumpy besser spielen können als Bank – aber es scheint, als hätte der Schauspieler nach dem Ende der Serie Schwierigkeiten gehabt, Arbeit zu finden.

Frank Bank spielte Clarence ‘Lumpy’ Rutherford in ‘Leave It to Beaver’

Leave It To Beaver”: Jerry Mathers merkwürdige Kleiderwahl führte dazu, dass er die Rolle des Theodore ‘The Beaver’ Cleaver bekam

Es gibt viele ikonische Charaktere in “Leave It to Beaver”, und kein anderer könnte Lumpy Rutherford spielen. Es scheint, dass auch seine Co-Stars der Meinung waren, dass Bank die perfekte Besetzung für die Rolle des tyrannischen Teenagers sei.

“Lumpy war der ultimative Tyrann, aber Frank war ein sehr, sehr freundlicher und sanfter Mensch und ein sehr guter Schauspieler, um ihn so gut zu spielen”, sagte Mathers laut der Los Angeles Times. “In der Serie ging es um all die Menschen, die man beim Aufwachsen und im Laufe seines Lebens kennenlernt, und Frank brachte diese Perspektive in die Serie ein.”

Bank gab sein Schauspieldebüt in einer nicht näher bezeichneten Rolle in Cargo to Capetown im Jahr 1950. Aber seine erste nennenswerte Rolle hatte er in Leave It to Beaver – und für diese Rolle wurde er bis zu seinem Tod bekannt.

Bank hatte Schwierigkeiten, nach dem Ende von “Leave It to Beaver” Arbeit zu finden

Während Bank in der Sitcom eine Menge Erfolg hatte, hatte er danach Schwierigkeiten, Auftritte zu finden. Laut “Do You Remember?” hatte Bank eine extrem schwierige Zeit, sich von seiner Rolle als Lumpy zu lösen. Dies führte dazu, dass er immer wieder für die gleiche Art von Charakter gecastet wurde. Sogar als ihm eine Rolle in einer Pilotepisode angeboten wurde, die auf den Archie-Comics basierte, kommentierte einer der Vertreter, dass sie Bank immer als seine ikonische Biber-Figur sehen würden.

“Ich liebe die Serie, aber ich kriege es nicht aus dem Kopf, dass das Lumpy auf dem Bildschirm ist und nicht Archie”, sagte der Vertreter.

Dispatch bemerkte, dass dies Bank sehr entmutigte, und er erklärte, er wolle nicht “wie George Reeves sein, der nur Superman sein konnte.” Dies führte dazu, dass er sich statt der Schauspielerei dem Geschäftsleben widmete und schließlich ein sechsstelliger Aktien- und Anleihenmakler in Los Angeles wurde.

Bank starb im Alter von 71 Jahren

Bank starb im Alter von 71 Jahren, aber seine Freunde, seine Familie und seine “Leave It to Beaver”-Co-Stars gedachten seiner. “Ich war so traurig, heute vom Ableben meines lieben Freundes und Geschäftspartners Frank Bank zu hören, der Lumpy in Leave it to Beaver spielte”, postete Mathers 2013 laut Entertainment Weekly auf Facebook. “Er war ein Charakter und hat uns immer zum Lachen gebracht. Mein tiefstes Beileid an Franks Familie.”

Obwohl Bank die Schauspielerei schließlich aufgab, wird er für immer für seine Rolle in Erinnerung bleiben. Und Dispatch merkt an, dass seine Kinder die Tatsache bewunderten, dass er in der Show mitspielte, auch wenn er nicht dachte, dass es etwas war, womit man prahlen konnte. Wie er 1989 dem Orange Coast Magazine sagte: “Sie waren so stolz, dass ich stolz wurde.”

Share.

Leave A Reply