Die Zuschauer sind besorgt: Leidet Chris Tall unter Schwäche im Fernsehen?

0

Aber für viele Zuschauer kam diese Unterbrechung viel zu spät! “Chris Tall hat mehrmals (!) deutlich (!) signalisiert, dass er in Schwierigkeiten ist und eine Pause braucht – und vom Regisseur kommt nichts? Moderator und Opponent machen einfach weiter? Tolles Team”, ärgerte sich ein Twitter-Nutzer – und er war nicht der einzige.

Viele andere Benutzer äußerten bereits ihre Besorgnis über den “blassen” Chris.

Im ersten Spiel gab es zwischen Chris und Mario eine Glaswand, mit der sie sich gegenseitig vom Spielfeld schubsen sollten – das kostete offensichtlich viel Energie: Obwohl Chris das Spiel gewann, machte er kurz darauf mehrmals deutlich, dass es ihm nicht gut ging! “Ich fühle mich krank.

Mir ist schwindelig”, sagte er unter anderem.

Zuerst wurde ihm einfach Wasser und ein Stuhl gegeben.

Aber sein Zustand sollte sich nicht bessern! Deshalb kündigte Olli schließlich sogar eine außerplanmäßige Werbepause an: “Bevor Chris umkippt, lasst uns eine kurze Werbepause einlegen.

Das Publikum macht sich Sorgen um Chris Tall (29)! Der Komiker ist derzeit in der neuen vierteiligen RTL-Liveshow “König der Kindsköpfe” zu sehen.

In dieser Show treten die Top-Comedians Chris, Mario Barth (48) und Oliver Pocher (42) gegeneinander an.

In der heutigen Sendung müssen sich Chris und Mario gegenseitig duellieren, während Olli ihnen verschiedene Aufgaben stellt.

Doch die Augen des Publikums sind derzeit auf den Gesundheitszustand von Chris gerichtet: Steht er in der Live-Show kurz vor einem Schwächeanfall?

Share.

Leave A Reply