Die “Weihnachtsgeschichte” Cameo Sie nie bemerkt in “Elf

0

Es gibt wohl keinen besseren Weg, um in Weihnachtsstimmung zu kommen, als seine Lieblingsfilme erneut zu sehen. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit greifen viele Menschen zu Filmen wie “Die Weihnachtsgeschichte”, einem Überraschungshit, der sich seit seiner Veröffentlichung zu einem Weihnachtsklassiker entwickelt hat. Aber eine Sache, die die Zuschauer vielleicht nicht bemerkt haben, ist der Cameo-Auftritt der Weihnachtsgeschichte in einem anderen beliebten Weihnachtsfilm.

Eine Weihnachtsgeschichte” ist ein besonderer Weihnachtsfilm

A Christmas Story” wurde 1983 veröffentlicht und ist eine Weihnachtskomödie, die sich um Ralphie Parker dreht, einen kleinen Jungen, der sich zu Weihnachten in den 1940er Jahren unbedingt eine Red Ryder BB Gun wünscht. Allerdings erfährt er einige Widerstände von Erwachsenen, die glauben, dass er sich “ein Auge ausschießen wird”, wenn er es bekommt, laut IMDb.

Der Film war anfangs kein großer Erfolg, er erhielt mäßige Kritiken und spielte nur 2 Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Doch mit der Zeit erholte sich der Film, gewann immer mehr Fans und erhielt positive Bewertungen von Kritikern.

Eine Weihnachtsgeschichte”: So sieht Ralphie heute aus

Ein “Eine Weihnachtsgeschichte”-Cameo in “Elf

Jahrzehnte nach dem Erscheinen von Eine Weihnachtsgeschichte trat der Schauspieler Peter Billingsley, der den jungen Ralphie spielte, in Elf auf. Ebenfalls eine Weihnachtskomödie, erzählt Elf die Geschichte von Buddy (Will Ferrell), einem Menschen, der als Baby von Elfen aufgenommen und als solcher aufgezogen wurde.

Billingsley hat die Rolle von Ming Ming, einem der vielen Helfer des Weihnachtsmanns. Er taucht kurz zu Beginn des Films auf, als er und ein anderer Elf gezeigt werden, die über Buddys wahre Identität diskutieren. Es ist dieses Gespräch, das letztendlich zu Buddys Entscheidung führt, den Nordpol in Richtung New York zu verlassen, wo er seinen Vater wiedertrifft.

Elf wurde 2003 veröffentlicht und für seine Handlung und die Darstellungen der Charaktere gelobt. Aber Billingsleys Beteiligung blieb jahrelang weitgehend unbemerkt, da es sich um eine Rolle ohne Guthaben handelt.

‘Elf’: Jim Carrey sollte ursprünglich Buddy vor Will Ferrell spielen, bis das passierte

Fans waren schockiert, als sie von dem ‘Christmas Story’-Cameo in ‘Elf’ erfuhren

Billingsleys Beteiligung an ‘Elf’ wurde 2018 bekannt, nachdem ein Social-Media-Nutzer darüber getwittert hatte. Die Enthüllung löste viel Geplapper im Internet aus und machte schließlich landesweit Schlagzeilen, als BuzzFeed die Story “I Was Today Years Old When I Realized ‘Ralphie’ Was That Actor In ‘Elf'” veröffentlichte.

“Wusste schon jeder, dass dieser Elf aus ‘Elf’ Ralphie aus ‘Die Weihnachtsgeschichte’ ist? Wann wolltet ihr mir das sagen? Das ändert alles!”, lautete ein Tweet.

“Ich habe so lange gedacht, dass mir MING MING so bekannt vorkommt… (warum ich ihn noch nie nachgeschlagen habe, ist mir schleierhaft… lol) Jedenfalls, als ich hier sitze und mir den Film anschaue, dämmert es mir, dass er aussieht wie Ralph! Ratet mal, was es ist!!!Duh!!#AChristmasStory #movies “, lautete ein anderer Tweet.

Aber egal was, wie BuzzFeed sagte, Billingsley “wird für uns immer Ralphie sein”.

Mind-Blowing: Der Vater in “Eine Weihnachtsgeschichte” ist derselbe Schauspieler wie der Vater in “Billy Madison

Share.

Leave A Reply