Die überraschende Art und Weise, wie der Regisseur von “Christmas Vacation” Warner Brothers dazu brachte, einer animierten Eröffnung zuzustimmen

0

In dem beliebten Weihnachtsfilm “National Lampoon’s Christmas Vacation” dreht sich alles um Clark Griswold (Chevy Chase), der versucht, seiner Familie das perfekte Weihnachten zu bescheren. Aber bevor er und der Rest der Griswolds überhaupt auf der Leinwand zu sehen sind, sehen die Zuschauer einen kurzen animierten Clip, in dem der Weihnachtsmann die Geschenke zu ihrem Haus bringt. Und, ganz wie im Film, laufen die Dinge nicht wie geplant.

Wie sich herausstellte, war das Intro des Films ein harter Brocken. Jeremiah S. Chechik, der Regisseur von Christmas Vacation, wusste, dass er ein animiertes Intro wollte, aber das Studio, das hinter dem Film stand, wollte es nicht. Also wurde der Regisseur kreativ.

Christmas Vacation” hat ein animiertes Intro mit einem Originalsong

Fans von “Christmas Vacation” dürften die ersten Minuten des Films nur allzu gut kennen. Der Weihnachtsmann und seine Rentiere kommen im Haus der Griswolds an, um die Weihnachtsgeschenke auszuliefern. Aber es ist keine angenehme Erfahrung.

Genau wie die Familie Griswold, die während der Feiertage mehrere Fehltritte hat, macht auch der Weihnachtsmann Fehler. Er fällt in den Schnee, bekommt einen Stromschlag und hat einen unglücklichen Zwischenfall mit dem Schornstein, bevor er sich schnell aus dem Staub macht, damit die Griswolds ihn nicht sehen.

Johnny Galecki hat eine Szene mit ihm und Chevy Chase aus ‘Christmas Vacation’ geschnitten: ‘I Still Kick Myself in the A** for This Every Day’

Der fast dreiminütige Clip spielt, während Mavis Staples “Christmas Vacation” singt, einen Originalsong, den Barry Mann und Cynthia Weil laut IMDb speziell für den Film geschrieben haben. Sehen Sie das gesamte Intro auf YouTube.

Der Regisseur zeigte dem Studio ein schlechtes “Christmas Vacation”-Intro

In einem Interview mit dem “Rolling Stone” aus dem Jahr 2014 traf sich Chechik mit Chase und anderen “Christmas Vacation”-Darstellern. An einer Stelle erzählte der Regisseur, wie das animierte Intro des Films entstanden ist. Produziert von Warner Bros. und Hughes Entertainment – Filmemacher John Hughes schrieb das Drehbuch – erinnerte sich Chechik daran, dass Warner Bros. von seiner Idee nicht begeistert war.

“Ich wollte immer die animierte Eröffnung, die man im Film sieht, aber Warner scheute die Kosten für einen animierten Titel”, sagte er.

Der Regisseur fuhr fort und sagte, dass er sich entschied, den Studiomanagern ein Intro zu zeigen, das völlig falsch für den Film war, in der Hoffnung, dass sie seine richtige Version sehen und zustimmen würden, es zu finanzieren.

“Anstatt mich also zu streiten, entwarf ich eine andere Titelsequenz mit einem Weihnachtslied, das von einem Jamaikaner gesungen wurde, der klang, als hätte er keine Zähne und man könne die Worte kaum verstehen”, sagte er. “Dann sah die Ersatz-Titelsequenz aus wie ein alter französischer Kunstfilm, mit weißen Titeln auf schwarzem Grund.”

Sein Plan ging auf: “Als ich das Warner vorschlug, sagten sie: ‘Wir finden die animierten Titel großartig'”, so Chechik weiter.

Chevy Chase’s Lieblingszeile aus ‘National Lampoon’s Christmas Vacation’ ist unerwartet

Christmas Vacation” enthält Weihnachtslieder von Bing Crosby, Ray Charles und anderen

Der Soundtrack zu der Komödie von 1989 enthält einige klassische Weihnachtslieder. Bing Crosbys “Mele Kalikimaka” erklingt, als Clark über den Swimmingpool fantasiert. Gene Autrys “Here Comes Santa Clause” erklingt, als die örtliche Polizei im Haus der Griswolds auftaucht.

Es gibt auch einen rührenden Moment, in dem Clark auf dem Dachboden sitzt und alte Heimvideos anschaut und dabei “The Spirit of Christmas” von Ray Charles hört.

Christmas Vacation gibt es nicht auf Netflix, aber keine Sorge. Sehen Sie sich die Griswolds im Fernsehen an, leihen Sie sich den Film aus oder kaufen Sie einen digitalen Download.

‘Christmas Vacation’: Warum Christie Brinkley sich weigerte, für den Film zurückzukehren

Share.

Leave A Reply