Die Schwester von Philipp Mickenbecker (23) starb, als sie noch ein Teenager war.

0

Die Schwester von Philipp Mickenbecker (23) starb, als sie noch ein Teenager war.

Philipp Mickenbecker (23) macht mit seiner Familie eine schlimme Zeit durch. Am 9. Juni ist der YouTuber für immer von uns gegangen: über ein Jahr nach seiner dritten Krebsdiagnose ist der Hesse im Alter von 23 Jahren den Folgen der Krankheit erlegen. Mehrere Freunde haben der Familie bereits ihr Beileid ausgesprochen. Für die Eltern ist es das zweite Mal, dass sie ein Kind verlieren: 2018 starb ihre Tochter Ellie im Teenageralter.

Die 18-Jährige kam am 10. März 2018 bei einem Absturz eines Sportflugzeugs ums Leben, wie mehrere Medien damals berichteten. Auch der Pilot des Flugzeugs wurde getötet. Ellies ältere Brüder drückten ein paar Tage später ihre Trauer auf Instagram aus und schrieben: “Wir sind furchtbar untröstlich und können es selbst noch nicht glauben, aber wir fühlen, dass sie jetzt an einem besseren Ort ist.” Wir hätten uns keine bessere Schwester wünschen können!”

Der Tod ihrer jungen Schwester sei für ihn und seinen Zwillingsbruder ein verheerender Schlag gewesen. Trotzdem behielten die Brüder ihren Optimismus und ihren Glauben bei: “Wir haben gerade wieder entdeckt, wie kurz das Leben sein kann und wie wichtig es ist, etwas Außergewöhnliches aus seinem Leben zu machen!”, sagten sie damals in einem YouTube-Video.

Share.

Leave A Reply