Die Polizei unterbricht das Fotoshooting von Rebecca Mir, was urkomisch ist.

0

Die Polizei unterbricht das Fotoshooting von Rebecca Mir, was urkomisch ist.

Ist Rebecca Mir (29) attraktiver als die Polizei erlaubt? Der Moderatorin geht es im Moment hervorragend. Ihr erstes Kind mit Ehemann Massimo Sinat3 (40) kam im April zur Welt, Ende Juni feierte das Traumpaar seinen sechsten Hochzeitstag. Die gebürtige Aachenerin ist nach wie vor ein gefragtes Model. Allerdings verriet das Model jetzt, dass ihr jüngstes Fotoshooting von der Polizei gestört wurde.

Auf ihrer Instagram-Story teilte die frischgebackene Mama kürzlich Einblicke in ihren Alltag am Set des Fotoshootings für ihre neue Zalando-Kollektion. Neben Fotos ihrer Outfits und Meinungen zu den atemberaubenden Locations, verriet die 29-Jährige, dass das Fotoshooting die Berliner Polizei auf den Plan rief. Ist da nicht etwas Verbotenes passiert? “Polizei, bitte anhalten. Es gab einen kurzen Herzstillstand. Aber ich wollte doch nur ein Selfie machen”, lachte die ehemalige GNTM-Kandidatin, die ihr Foto mit einem lachenden Emoji betitelte.

Nach dem anfänglichen Schock hätten sich die Polizisten aber sehr höflich verhalten, heißt es weiter. Später zeigte die ehemalige Let’s Dance-Kandidatin ihr Outfit für den Tag sowie den kleinen Bauernhof, auf dem die nächste Fotosession stattfinden wird. Sie lächelte und bemerkte: “Ich mag es wirklich.”

Share.

Leave A Reply