Die Lunge von Manuel Cortez wurde beschädigt und er wurde mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert.

0

Die Lunge von Manuel Cortez wurde beschädigt und er wurde mit Corona ins Krankenhaus eingeliefert.

Manuel Cortez (42) teilt einige besorgniserregende Gesundheitsnachrichten! Bereits vor einigen Tagen hatte der Schauspieler seinen Fans eine E-Mail mit schlechten Nachrichten geschickt: Der ehemalige “Verliebt in Berlin”-Star hatte sich eine Corona zugezogen und musste deshalb seinen Geburtstag im Bett verbringen. Doch anscheinend waren die Genesungswünsche seiner Fans umsonst: Manuel wurde plötzlich krank und liegt derzeit mit einem Lungenschaden im Krankenhaus!

Am Sonntag meldete sich der Lockenkopf erneut auf Instagram zu Wort, dieses Mal aus seinem Krankenhausbett. “Ich war noch nie so krank”, so der 42-Jährige, der sichtlich geschwächt war. Ich hatte sechs Tage lang Fieber am Stück und bin sowohl physisch als auch emotional an meine Grenzen gestoßen!” Schließlich kam er ins Krankenhaus, wo ein Lungenschaden diagnostiziert wurde.

Inzwischen geht es wieder aufwärts, wie er erklärte: “Ich habe kein Fieber mehr, und ich bin eigentlich fit.” Es ist nur noch eine Frage der Lunge.” Auch wie wertvoll das Leben ist, wurde ihm durch seine kritische Krankheit bewusst. “Ich danke euch von ganzem Herzen für eure Liebe und Unterstützung!”, sagte er danach zu seiner Freundin.

Share.

Leave A Reply