Die Gesichtsmarkierung Sie nie wusste, Prinzessin Diana, Meghan Markle, Kate Middleton und Königin Elizabeth alle haben

0

Prinzessin Diana und die Frauen, die ihre Söhne geheiratet haben, Catherine, Herzogin von Cambridge und Meghan, Herzogin von Sussex, haben mehr gemeinsam, als Sie vielleicht denken. Die Damen heirateten alle in die königliche Familie ein, hatten Kinder mit britischen Prinzen und erlangten großen Prominentenstatus. Aber sie haben auch eine körperliche Gemeinsamkeit, die seltsamerweise auch Queen Elizabeth II. hat.

Hier ist, was die Prinzessin, die Herzoginnen und die Königin alle im Gesicht und an fast der gleichen Stelle haben.

Ähnlichkeiten zwischen Prinzessin Diana, Kate Middleton und Meghan Markle

Kate und Meghan sind Prinzessin Diana sehr ähnlich, wenn es um Mode geht. Die “People’s Princess” war definitiv eine Stilikone und heutzutage können die Einzelhändler keine Artikel mehr auf Lager halten, sobald die Herzogin von Cambridge oder die Herzogin von Sussex in der Kleidung gesichtet werden.

Aber eine weitere Ähnlichkeit, die sie haben, ist ein physisches Merkmal in ihrem Gesicht. Sie werden feststellen, dass die Prinzessin von Wales auf dem obigen Foto einen Schönheitsfleck über ihrer Oberlippe hat. Nun, die Braut von Prinz Harry hat das auch. Tatsächlich befindet er sich praktisch genau an der gleichen Stelle.

Strenge königliche Moderegeln, an die sich Meghan Markle nie gehalten hat

Wie “Hello!” berichtet, hat Prinz Harry einmal darüber gesprochen, wie sehr sich seine Mutter und der ehemalige “Suits”-Star in vielerlei Hinsicht ähneln.

“Oh, sie wären dumm wie Bohnenstroh, ohne Frage, ich denke, sie wäre überglücklich, würde auf und ab hüpfen und sich so sehr für mich freuen”, sagte der Herzog von Sussex. “[Sie] wären wahrscheinlich beste Freunde gewesen.”

Doch nun fragen wir uns, ob Harry neben ihrem Modebewusstsein und ihrer humanitären Arbeit noch etwas anderes bei Meghan sah, das ihn an seine Mutter erinnerte.

Interessanterweise hat auch die Frau von Prinz William ein winziges Muttermal oberhalb ihrer Lippe. Der Unterschied bei Kate ist, dass es auf der rechten Seite ihres Gesichts ist, nicht auf der linken wie bei ihrer Schwägerin und Schwiegermutter.

Kate Middleton hat den besten Trick, um den ganzen Tag in Heels bequem zu bleiben

Royal-Fans bemerken schwachen Fleck auch im Gesicht von Queen Elizabeth II.

Royal-Fans ist aufgefallen, dass es auf mehreren Fotos so aussieht, als hätte auch Queen Elizabeth einen Schönheitsfleck oberhalb ihrer Oberlippe.

Wenn man genau hinschaut, sieht man eine Markierung an fast der gleichen Stelle, an der sich auch die von Diana und Meghan befinden.

Der der Monarchin ist allerdings heller als der der Herzoginnen und der verstorbenen Prinzessin. Manche glauben, das könnte am Make-up der Königin liegen.

Und falls Sie sich fragen, welches Make-up die Matriarchin der königlichen Familie benutzt: Sie hat für viele Hautpflege- und Kosmetikprodukte königliche Genehmigungen erteilt, aber ihr Favorit soll Clarins sein. Sie trug die Marke bereits bei ihrer Krönungszeremonie 1953 und laut dem Telegraph ist der Ever Matte Puder eines der Must-Haves der Königin.

Königin Elisabeth II. benutzt immer diesen 9-Dollar-Artikel aus dem Drogeriemarkt

Share.

Leave A Reply