Die Fans sind begeistert von Kourtney Kardashians Badeanzug-Foto, das nicht mit Photoshop bearbeitet wurde.

0

Die Fans sind begeistert von Kourtney Kardashians Badeanzug-Foto, das nicht mit Photoshop bearbeitet wurde.

Kourtney Kardashian (42) bringt mehr Natürlichkeit ins Internet! Der “Keeping Up with the Kardashians”-Star ist Mitglied der Kardashian-Jenner-Familie, die wohl eine der mächtigsten in der Unterhaltungswelt ist. Die Großfamilie ist aber nicht nur für ihre Reality-Shows bekannt, sondern auch für ihren Schönheitswahn und ausgiebig manipulierte Fotos auf ihren Social-Media-Seiten. Diese Kriterien scheint Kourtney Kardashian, die älteste der fünf Schwestern, nun ändern zu wollen, denn sie lud kürzlich ein wahrscheinlich unbearbeitetes Bikini-Foto hoch!

Auf dem Instagram-Account der Lifestyle-Marke Poosh teilte das Model kürzlich ein Foto von sich im Badeanzug – oder besser gesagt, von ihrem Hintern. Der Hintern der 42-Jährigen war in ihrer sehr freizügigen Bikini-Hose deutlich zu sehen – und schien unbearbeitet zu sein: Fans meinten, auf dem Foto offensichtliche Dellen an ihrem Hintern erkennen zu können. Und obwohl praktisch jede Frau solche Dellen hat, schienen sie auf den Fotos der Kardashian-Jenners fast nie zu sehen zu sein.

Die Fans der dreifachen Mutter waren jedenfalls begeistert von diesem natürlichen Anblick: Im Kommentarbereich des Posts schrieb ein User: “OK, endlich ein unretuschiertes Foto einer Kardashian-Schwester.” “Ich mag es, wie die Grübchen zu sehen sind. Ein anderer Bewunderer rief aus: “So natürlich und so wunderschön.” Es ist unklar, ob Kourtney ihren Körper auf den Bikini-Bildern photoshoppt oder nicht. Ihre Schwestern Kim (40) und Kylie (23) hingegen haben in der Vergangenheit wegen offensichtlicher Photoshop-Desaster Schlagzeilen gemacht.

Share.

Leave A Reply