Die Ehe von Markus Maria Profitlich hat unter seiner Parkinson-Erkrankung gelitten.

0

Die Ehe von Markus Maria Profitlich hat unter seiner Parkinson-Erkrankung gelitten.

Ein Wort zur Vorsicht von (61). Von 2005 bis 2007 war der Comedian mit der Schauspielerin Ingrid Einfeldt verheiratet, die durch die Sat.1-Sendung “Die Wochenshow” bekannt wurde und mit seinem eigenen Format “Mensch Markus” die Zuschauer zum Lachen brachte. Sie sind Eltern von zwei Töchtern und leben im nordrhein-westfälischen Königswinter. Der Schauspieler gab 2018 bekannt, dass bei ihm die Diagnose Parkinson gestellt wurde. Die Krankheit scheint sich auch auf seine Ehe mit Ingrid auszuwirken.

Das sind die tatsächlichen Worte des berühmten Witzbolds. In einem Interview sagte Bunte: “Die Parkinson-Erkrankung erfordert einen ständigen Tagesablauf.” Das ist keine einfache Erkältung. Ich nehme 192 Tabletten pro Woche. Ich muss mich immer wieder selbst aufmuntern und aus dem Trübsal blasen. “Die Parkinson-Krankheit treffe nicht nur einen Einzelnen, sondern die ganze Familie. Er glaubt, dass er seiner Frau das Leben raubt, aber er schätzt ihre Unterstützung und sagt: “Ich bin froh, dass ich sie habe und sie zu mir steht.” Das ist eine gute Sache.”

Eigentlich hatte das Schauspielerpaar vorgehabt, auf eine gemeinsame Jubiläumstour zu gehen. Leider wurden die Auftritte, auf die sich die beiden gefreut hatten, aufgrund ihrer aktuellen gesundheitlichen Probleme abgesagt. “Die PARKINSON-KRANKHEIT ist weit weg, wenn ich auf der Bühne stehe. Die Leute scheinen eine gute Zeit zu haben, was mir einen Energieschub gibt. […] Das ist etwas, das ich wirklich vermisse”, bemerkte der Komiker.

Share.

Leave A Reply