‘Die Bachelorette’: Tayshia Adams wird wirklich ehrlich über Ben Smiths Ausscheiden

0

Das Ende von Tayshia Adams’ Reise beginnt heute Abend bei “Die Bachelorette”-Staffel 16, aber die Fans sind immer noch erschüttert von Ben Smiths Ausscheiden. In der letzten Folge war der Kandidat nicht in der Lage, seine Gefühle gegenüber der Hauptdarstellerin zu äußern. Also wurde er nach Hause geschickt. In einem aktuellen Interview erklärte Adams Bens Ausscheiden bei “Die Bachelorette” dann ausführlich – hier ist, was sie zu sagen hatte.

Tayshia Adams schickte Ben Smith vor dem Finale von “Die Bachelorette” Staffel 16 nach Hause

‘Die Bachelorette’: Ben Smith öffnet sich über seine Beziehung zu Tayshia Adams

In “Die Bachelorette”-Staffel 16, Folge 11, erlebten Adams’ finale vier Männer – Ben, Brendan Morais, Zac Clark und Ivan Hall – ihre Hometown-Dates im La Quinta Resort & Club in Palm Springs. Alle vier Verehrer tauchten auf und vertieften ihre Beziehungen zu Adams. Doch am Ende war es Ben, der den Kürzeren zog.

Während seines Hometown-Dates merkte Ben, dass er in Adams verliebt war. Allerdings hat der Kandidat dem Hauptdarsteller nie gesagt, was er wirklich empfindet. Bei der Rosenzeremonie eliminierte Adams dann Ben. Sie wies darauf hin, dass sie einfach auf verschiedenen Seiten standen.

Währenddessen schien Ben in einem Schockzustand zu sein. Er sagte roboterhaft, dass es ihm gut gehen würde und ging einfach. Aber in einem Beichtgespräch mit den Produzenten gab Ben zu, dass er immer noch in Adams verliebt war und es “versaut” hat. Dann verriet Adams, dass sie enttäuscht darüber war, wie die Beziehung endete.

Tayshia Adams verrät, warum sie Ben Smith bei “Die Bachelorette” 2020 abserviert hat

‘Die Bachelorette’: Tayshia Adams’ neuestes Instagram-Foto lässt Fans das Staffelfinale herbeisehnen

Nachdem Ben aus “Die Bachelorette”-Staffel 16 ausgeschieden ist, hat Adams im “Click Bait with Bachelor Nation”-Podcast verraten, dass sie sich die letzten Folgen noch einmal angeschaut hat.

“Diese Bachelor-Folgen, oder sollte ich sagen, Bachelorette-Folgen, lassen mich irgendwie fühlen”, sagte sie. “Es ist sehr emotional, diese Dinge wieder anzuschauen und diese Gefühle wieder zu erleben. Vielleicht habe ich einen Schuss zu viel genommen oder ein bisschen zu viel Wein getrunken, ich weiß es nicht wirklich. Ich war definitiv in meinen Gefühlen.”

Als Adams’ Co-Moderator Joe Amabile dann Ben zur Sprache brachte, reflektierte die Bachelorette über ihre Emotionen während des Ausscheidens. Sie sagte:

“Ich erinnere mich an diese Gefühle zu der Zeit, als ich auf der Bank saß und dachte: ‘Zeig mir was. Bin ich dir überhaupt wichtig? Ist das bedeutungsvoll für dich? Behandelst du einfach jedes Mädchen so?” Ich brauchte einfach ein bisschen Bestätigung und ich hatte das Gefühl, dass ich nichts davon hatte. Ich fühlte mich, als hätte ich gehofft, dass er, wenn er seine Familie sieht, genau das braucht, um das zu äußern. Ich sage nicht: “Oh mein Gott, schütte mir dein Herz aus und sag mir, dass du mich liebst, um hier zu bleiben.” Ich sage nur, gib mir etwas. Es war schwer.

‘Die Bachelorette’: Ivan Hall verrät, was er wirklich für Tayshia Adams empfand, als sie sich kennenlernten

Derweil verteidigte Adams ihr eigenes Handeln, als sie Ben nach Hause schickte.

“Wie Sie sehen können, hatte ich keine Emotionen”, sagte sie. “Normalerweise, wenn ich anfange, defensiv zu werden, Schrägstrich mich selbst zu schützen, schalte ich einfach komplett ab und es ist nur Kampf oder Flucht-Modus. Ich schütze mich, ich lasse nicht zu, dass ich noch mehr fühle, weil ich nicht verletzt werden will. Deshalb haben Sie gesehen, wie ich mich abgeschottet habe.”

Später fügte sie hinzu: “Ich bin ein sehr energiegeladener Mensch. Wenn man sich verschließt, spüre ich das. Und am Ende werde ich verschlossen. Als die Jungs anfingen, verletzlich zu werden, war ich einfach in der Lage, für sie da zu sein und meinen Input zu äußern. … So haben wir uns verbunden.”

Adams wies auch darauf hin, dass sie keine Ahnung hatte, was Ben während seiner Beichtgespräche mit den Produzenten sagte. Zu der Zeit hatte sie also das Gefühl, dass Ben einfach nicht auf die Beziehung aus war.

Aber weiß @tayshia schon, für wen sie sich entscheiden wird? Finden Sie es nächste Woche im zwei Nächte dauernden #TheBachelorette-Finale heraus! pic.twitter.com/TTi3PCq87i

– The Bachelorette (@BacheloretteABC) December 16, 2020
‘Die Bachelorette’: Tayshia Adams deutet an, dass Ben Smith im Finale von Staffel 16 zurückkehren wird

“Bei Ben war es einfach ein ständiges ‘Ich muss etwas aus dir herausholen’. Das kann manchmal anstrengend sein”, sagte sie. “Manchmal möchte ich einfach, dass du es mir verdammt noch mal sagst und mich nicht darum betteln lässt. … An diesem Punkt sind eure Familien hier und ihr könnt es mir immer noch nicht sagen? Vielleicht liegt es an mir und ich suche nach etwas, das vielleicht, möglicherweise nicht da ist. Und dass er es nicht gesagt hat, hat mich darin bestärkt, dass ich dachte: “Weißt du was? Vielleicht fühlt er es einfach nicht und es ist, was es ist.'”

Während Ben und Adams ihre Beziehung mit einem Missverständnis beendeten, ist es möglich, dass im Finale von The Bachelorette Staffel 16 noch mehr kommt. Im Gespräch mit dem Click Bait-Podcast hat Adams noch mehr Drama angedeutet.

“Es gibt immer noch Dinge, die passieren werden, von denen ihr keine Ahnung habt, und es wird alles durcheinander bringen”, sagte sie.

Das Finale der Bachelorette Staffel 16 wird am 21. und 22. Dezember auf ABC ausgestrahlt.

Share.

Leave A Reply