‘Die Bachelorette’: Tayshia Adams sagte, die Idee, wieder zu heiraten, stresste sie

0

Das Finale der Bachelorette wird diese Woche ausgestrahlt, nach einer Staffel, die die erste Doppelspitze in der Geschichte der Serie beinhaltete. Tayshia Adams, eine geschichtsträchtige Bachelorette, wird ihre Wahl treffen und die Welt wird zusehen.

Diese Staffel von “Die Bachelorette” geht zu Ende

Adams’ Ankunft in der Show war sehr ereignisreich, wenn man bedenkt, dass sie die erste Hauptdarstellerin von “Die Bachelorette” war, die mitten in der Staffel einstieg. Ihre Vorgängerin, Claare Crawley, entschied sich bereits nach wenigen Wochen für einen Verehrer. Als Crawley ging, wurden viele der verbliebenen Kandidaten nervös, was der Rest der Staffel bringen könnte. Der Übergang war jedoch relativ saisonal und die Show ging weiter!

Adams ist natürlich eine Kandidatin aus Staffel 23 von The Bachelor. Sie trat später bei “Bachelor in Paradise” auf. In der schockierenden Folge, die zum Ausscheiden von Crawley und der Ankunft von Adams führte, sagte Moderator Chris Harrison: “Der Weg, auf dem wir uns gerade befinden, endet nicht gut … für niemanden.” Obwohl Crawley. sagte, dass sie “so lange darauf gewartet hat”, stieg sie am Ende aus und verließ den Wettbewerb mit Dale Moss.

Da Adams die zweite schwarze Bachelorette und die zweite Latina (nach Crawley) ist, bietet sie eine Menge Repräsentation.

Sie war sich auch nicht sicher, wie sie sich in dieser Rolle schlagen würde, wollte aber die Erwartungen brechen. “Ich gebe zu, dass ich nicht wusste, was ich als Bachelorette zu erwarten hatte”, sagte sie in einem Interview mit Black Girl Nerds.

‘Der Bachelor’: Matt James’ neuester Trailer zeigt unendlich bessere Dates als ‘Die Bachelorette’; ‘Sie haben sie in dieser Staffel schmutzig gemacht’

“Ich wusste nicht, ob mir gesagt werden würde: ‘Oh nein, du musst ein bisschen mit diesem Typen reden?’ Sicher siehst du diese Schlagzeilen, über die gesprochen wird? Ich bin ein Mensch. Natürlich könnte ich denken, dass das eine Sache sein könnte. Ich werde Ihnen sagen, als ich in dieser Situation war, hat mir niemand etwas gesagt. Ich habe diese Beziehungen mit meinem Herzen und mit meinem Kopf gesteuert. Ich denke, ein Klischee, das ich brechen möchte, ist, dass ich jede Beziehung erkunde, egal wie der Mann aussieht. Ich denke, das ist eine Sache, auf die ich stolz bin, dass ich wirklich in jedem Gespräch präsent bin und sehe, ob es eine Verbindung gibt.”

Tayshia Adams war gestresst, bevor sie sich endgültig entschied.

In einem exklusiven Clip, der von Entertainment Weekly vor der Folge veröffentlicht wurde, verriet Adams, dass die Idee, wieder zu heiraten, sie “gestresst” hat.

‘Die Bachelorette’: Tayshia Adams fühlte keinen “Druck”, sich zu verloben oder einen Ehemann in der Show zu finden

“Die Idee, wieder zu heiraten – das ist etwas, das mich irgendwie stresst”, sagte sie in dem Clip. “Es ist überwältigend. Es geht um unsere Familien, es geht um eine Menge Risiko. Es trifft mich einfach alles, dass es das ist. Ich habe diesen Weg schon einmal beschritten, und ich wollte nie. diesen Herzschmerz erleben, den ich in meiner letzten Ehe erlebt habe. Das ist die größte Entscheidung meines Lebens…und ich habe keine Ahnung, was ich tun werde.

Die letzte Staffel von “The Bachelorette” geht am Dienstagabend auf ABC zu Ende.

Share.

Leave A Reply