Die Bachelorette”: Ben Smith sagte, es war einfacher, Tayshia Adams von seiner schwierigen Vergangenheit zu erzählen, als ihr zu sagen, dass er sie liebt

0

Tayshia Adams’ Staffel von “Die Bachelorette” ist vorbei – und wir wissen, dass Zac Clark der glückliche Gewinner war. Während die Fans den Zweitplatzierten, Ben Smith, anhimmelten, fiel es Smith schwer, so verletzlich wie Clark zu sein, wenn es darum ging, seine Gefühle auszudrücken. Und das führte letztendlich zu Problemen mit Adams.

Smith sprach kürzlich mit dem Bachelor unter Nick Viall in seinem Viall Files-Podcast. Und er gab zu, dass es einfacher war, über seine psychischen Probleme zu sprechen, als Adams zu sagen, dass er sie liebt.

Ben Smith öffnete sich gegenüber Tayshia Adams bei ‘Die Bachelorette’ über seine Vergangenheit

‘Der Bachelor’: Tayshia Adams öffnete sich im Podcast von Dean Unglert über ihre Scheidung

Smith hat sich schon früh mit Adams angefreundet, aber erst bei ihrem Einzeldate hat Smith sich getraut, verletzlich zu werden. Adams konnte sehen, dass der Armee-Veteran nervös war, sich zu öffnen. Aber Smith sprach schließlich mit Adams über seine vergangene Essstörung und psychische Probleme.

“Ich hatte zwei … Selbstmordversuche in den Jahren 2018 und 2019”, erzählte Smith Adams bei ihrem Date, laut “Today”. “Ich will das nicht auf dich werfen. Es ist eine seltsame Sache, die ich hier mache.”

Adams war dankbar dafür, dass Smith sich ihr gegenüber öffnete. Und der Fan-Liebling erhielt eine Menge Unterstützung von Bachelor Nation.

“Ich merke langsam, dass es cool ist, verletzlich zu sein”, schrieb er in einem Instagram-Post. “Ich bin stolz auf dich, unheimlich dankbar für deine Unterstützung und dankbar, dich an meiner Seite zu haben. Wo auch immer ihr seid, ich sehe euch, ich bin bei euch und ich liebe euch sehr. Bitte sei offen, akzeptierend und gib dir selbst die Gnade, die du ganz sicher verdienst.”

Smith sagte, dass es einfacher war, über seine psychische Gesundheit zu sprechen, als Adams zu sagen, dass er sie liebt.

Viall hatte nach dem Ende der Bachelorette-Staffel eine Menge guter Fragen an Smith. Und das Thema der psychischen Gesundheit kam zur Sprache. Smith bekam viel Kritik dafür, dass er so offen und verletzlich über seine Vergangenheit sprach, aber Schwierigkeiten hatte, Adams zu sagen, wie sehr er sie liebt. Und er bemerkte gegenüber Viall, dass es für ihn viel einfacher war, über seine Vergangenheit zu sprechen als über seine aktuellen Gefühle.

“Um ehrlich zu sein, war es völlig unbeabsichtigt”, sagte Smith zu Viall in Bezug auf das Reden über seine Vergangenheit. “Meine Absicht war es nicht, ins Fernsehen zu kommen und über diese Dinge zu sprechen. … Und so kam ich mit Tayshia an einen Punkt, an dem ich ernsthaft in Erwägung zog, diese Person zu heiraten … und ich wollte nichts eingehen, was möglicherweise dauerhaft sein könnte, ohne dass sie alles über mich weiß.”

“Die Leute können so sein, ‘Oh, du konntest ihr nicht sagen, dass du sie liebst?’ Und nein, ich konnte es nicht”, fügte Smith hinzu. “Aber als niedrig hängendes Obst konnte ich über eine Erfahrung sprechen, die unglaublich wichtig für mich war.”

Smith war sehr verärgert, als Adams mit ihm Schluss machte.

Smith hatte nicht erwartet, dass Adams ihm am Ende der Show das Herz brechen würde. Während er Viall erzählte, dass er dachte, dass er und Adams komplett auf der gleichen Seite waren, wurde ihm später klar, dass Adams’ Verbindung zu Clark viel stärker war. Trotz des anfänglichen Herzschmerzes ist er jetzt total glücklich für Adams und Clark.

“Ich bin so glücklich darüber, wie es geendet hat”, sagte Smith laut E! News zu Viall. “Ich bin so glücklich für Tayshia, ich bin so glücklich für Zac. Zac und ich standen uns während der ganzen Zeit sehr nahe. … Man kann sehen, dass sie zusammen glücklich sind. Die Tatsache, dass sie immer noch zusammen sind, ist an und für sich schon unglaublich.”

Also, was kommt als nächstes für Smith? Es gibt Gerüchte, dass er eine zukünftige Hauptrolle bei “Der Bachelor” spielen könnte. Wir werden abwarten und es herausfinden müssen.

Share.

Leave A Reply