Die Achselhöhle von Megan Fox wurde mit einem Photoshop bearbeitet.

0

Die Achselhöhle von Megan Fox wurde mit einem Photoshop bearbeitet.

Hat Megan Fox (35) in irgendeiner Weise nachgeholfen? Tatsächlich gilt die Schauspielerin als atemberaubende Schönheit, die mit ihrem massiven Sexappeal für Aufsehen sorgt. Seit geraumer Zeit begeistert sie ihre Bewunderer mit schönen Pärchenfotos mit ihrem Liebsten Machine Gun Kelly (31). Doch irgendetwas an ihrem jüngsten Social-Media-Post scheint den 35-Jährigen irritiert zu haben. Die Brünette wirkt auf einem ihrer Selfies künstlich aufpoliert und ihre Achselhöhle scheint nachträglich verändert worden zu sein.

Anlässlich des “Pride Month” teilte die Hollywood-Schauspielerin am vergangenen Sonntag ein Selbstporträt mit Regenbogennägeln auf ihrem Instagram-Account. Doch irgendetwas an dem Foto mutet merkwürdig an. Bei näherer Betrachtung fällt auf, dass die rechte Achselhöhle des Models bearbeitet wurde, allerdings ist unklar, was damit verdeckt werden sollte. Auch der Schatten der Trägerin des Shirts ist knapp unterhalb der Achselhöhle zu sehen – allerdings nur einmal. Das Gesicht der Schönheit wurde ebenfalls mit einer Weichzeichner-Behandlung versehen, ebenso wie ein paar Highlights. Wenn man das Bild mit einem anderen Foto aus dem Post vergleicht, ist dies sehr deutlich zu erkennen.

Möglicherweise hat sie sich ein paar Tipps zur Bildbearbeitung von ihrer Kumpeline Kourtney Kardashian (42) geholt. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass der “Keeping Up with the Kardashians”-Star gerne Filter auf seine Bilder anwendet und sie anschließend bearbeitet.

Share.

Leave A Reply