Die ’70er Show’: Wie viele Weihnachts-Episoden gibt es und in welchen Jahren finden sie statt?

0

Die Hit-Comedy That ’70s Show wurde acht Staffeln lang, von 1998 bis 2006, ausgestrahlt. Doch wie der Name schon sagt, spielt die Serie in den 1970er Jahren.

Aber weil sie 1976 beginnt, operiert die Serie (vor allem die späteren Staffeln) auf einer seltsam schwebenden Zeitlinie. Dies sind die That ’70s Show Weihnachtsepisoden und die Jahre, in denen sie (angeblich) spielen.

Das beste Weihnachten aller Zeiten

Die Serie beginnt im Frühjahr 1976. In Staffel 1, Episode 12, ist es Weihnachten 1976. In der Folge beschließt Eric, seine eigene Weihnachtsfeier im Keller zu veranstalten, während seine Eltern ihre eigene im Obergeschoss feiern. Laurie kippt den Punsch, und Jackie und ihre Freunde betrinken sich.

Außerdem muss Kelso in Bobs Laden gehen, um Jackies Geschenk von Red zu kaufen (der an Heiligabend arbeiten muss). Die Polizisten kommen, um den Baum zurückzunehmen, den Eric gefällt hat, um Geld für die Party zu sparen. Und Eric und Hyde versuchen, Donna mit Geschenken für sich zu gewinnen, aber es ist klar, wen sie mehr mag.

‘Hyde’s Christmas Rager’

Die Zeit schreitet in den Staffeln 2 und 3 ein wenig langsamer voran. Die gesamte zweite Staffel findet im Jahr 1977 statt, es gibt also keine Weihnachtsepisode. In Staffel 3, Folge 9, “Hyde’s Christmas Rager”, schmeißt Hyde, der mit Bud zusammenlebt, eine Weihnachts-Fass-Party in der Wohnung. Eric wird super betrunken und sie nehmen ihn mit nach Hause.

Währenddessen gehen Jackie und Donna aus, weil Jackie an Weihnachten nicht allein sein will. Aber der Feuerwehrmann, mit dem sie flirtet, war mal mit ihrer Mutter zusammen. Red und Kitty laden Bud zu sich ein und halten ihm einen Vortrag über seine Kindererziehung. Bud geht zurück und macht die Party dicht. Red erteilt Eric eine Lektion.

‘An Eric Forman Christmas’

That ’70s Show – Staffel 4, Folge 12 spielt im Jahr 1978. Eric ist deprimiert, also rekrutiert Kitty ihn, um die Weihnachtsaufführung der Kirche zu leiten. Er bezieht die ganze Gruppe mit ein, aber niemand kooperiert mit seiner Vision. Nachdem Pastor Dave ihn beim Rauchen von Marihuana erwischt hat, feuert er ihn.

Die anderen nehmen Pastor Dave als Geisel, und Leo sagt ihnen, dass sie sich bei Eric entschuldigen müssen. Michael will sich die animierten Weihnachtsspecials im Fernsehen ansehen, aber alle machen sich über ihn lustig. Zu Hause stiehlt Red Bobs übertriebene Dekoration, kommt aber schließlich zur Vernunft.

‘Weihnachten’

Hier werden die Dinge ein wenig verwirrend. In den späteren Staffeln wurde es zu nah an den 80ern, so dass sich die Autoren auf mehr als die schwebende Zeitlinie verlassen mussten. Also ist in Staffel 6, Episode 7, wieder einmal Weihnachten 1978. Aber jetzt haben alle außer Jackie ihren Abschluss gemacht. Sie gehen alle mit ihr zum Weihnachtstanz, um ihr zu helfen, wieder in die Cheerleader-Truppe zu kommen.

Es gibt keine Erklärung dafür, warum es immer noch 1978 ist, und doch ist alles anders. Donna arbeitet beim Radiosender, und Kelso wird bald Vater. Die Jungs merken, dass sie jetzt cooler sind, da sie ihren Abschluss gemacht haben. Währenddessen arbeiten Red und Kitty im Einkaufszentrum als Santa und Mrs. Claus. Die nächste Folge spielt im Jahr 1979.

‘Winter’

Die Zeitlinie bleibt in der Spur. Episode 11, “Winter”, findet im Jahr 1979 statt. Kelso findet Spielzeug für die Spielzeugsammlung auf der Polizeiwache, und die Jungs lassen alles stehen und liegen, um damit zu spielen. Jackie ist verärgert, dass Hyde nicht erwachsen werden will.

In der Zwischenzeit wird Kitty von ihren offiziellen Aufgaben bei der Weihnachtsfeier entbunden, und Red muss ihr helfen. Die Jungs kommen schließlich zu sich und liefern die Geschenke aus, was Kittys Ruf rettet. Aber Jackie und Hyde sind nach wie vor zerstritten.

Share.

Leave A Reply