Die 4 teuersten Geschenke, die Kate Middleton je erhalten hat

0

In die britische Königsfamilie einzuheiraten hat einige Nachteile – fragen Sie nur Prinzessin Diana.

Aber es hat auch eine Menge Vorteile, wie unergründlichen Ruhm und Reichtum.

Und für Catherine, Herzogin von Cambridge, beinhaltet es auch eine Schatztruhe voller verschwenderischer Geschenke, die sie genießen kann.

Die meisten von uns wissen Schmuck zu schätzen, aber die Frau des zukünftigen Königs zu sein bedeutet, einige verrückte Geschenke zu erhalten, die noch beeindruckender sind als funkelnde Diamanten. Wie gut ist es, die Kate zu sein? Nun, dies sind einige der teuersten Geschenke, die sie nach ihrer Einheirat in die königliche Familie erhielt.

Prinz William schenkte Kate Middleton den Verlobungsring von Prinzessin Diana

Die Prinzessin von Wales wählte angeblich ihren eigenen Verlobungsring aus einem Katalog aus und wie bei allem anderen auch, war ihr Geschmack tadellos.

Diana wählte einen riesigen Saphir, umgeben von 14 Diamanten, die alle in 18-karätigem Weißgold gefasst waren, berichtete Hello.

Der Look ist ikonisch und wird auch heute noch nachgeahmt.

Aber nur eine Person kann für sich in Anspruch nehmen, das Original zu besitzen. Als Prinz William seiner langjährigen Freundin Kate im Jahr 2010 einen Heiratsantrag machte, benutzte er die atemberaubende Kugel und machte sie damit zu ihrem ersten offiziellen Geschenk als Teil der königlichen Familie.

Queen Elizabeth schenkte dem Paar Anmer Hall als Hochzeitsgeschenk

Während der Pandemie haben Prinz William und seine Familie viel Zeit auf ihrem Landsitz in Norfolk verbracht.

Das im georgianischen Stil erbaute Herrenhaus Anmer Hall war ein Hochzeitsgeschenk von Williams Großmutter, Queen Elizabeth, und damit eines der teuersten Geschenke, die Kate bisher erhalten hat.

Schon auf den Fotos von außen wird deutlich, dass dieses dreistöckige Anwesen wirklich außergewöhnlich ist.

Die Cambridges gaben allein 1,5 Millionen Pfund für die Renovierung aus, was den Wert noch weiter steigert.

Die Herzogin von Cambridge erhielt viele Schmuckstücke geschenkt

Kate Middleton wird oft mit Prinzessin Diana verglichen, aber eigentlich ist sie eher wie ein anderer älterer Royal

Obwohl ihr Verlobungsring die größte Bedeutung hat, ist er nur eines von vielen Schmuckgeschenken, die Kate im Laufe der Jahre erhalten hat.

Andere bemerkenswerte Schmuckstücke sind Saphir- und Diamant-Ohrringe, die zu ihrem Ring passen und von ihrem Ehemann Prinz William geschenkt wurden. Prinz Charles schenkte seiner Schwiegertochter ein Set aus weißen und gelben Diamanten, während seine Frau Camilla ihr ein goldenes Gliederarmband schenkte.

Im Laufe der Jahre hat Prinz William Kate auch einige weitere wertvolle Schmuckgeschenke gemacht, darunter einen Ewigkeitsring und eine Bleu de Cartier Uhr.

Queen Elizabeth zollte Kate Middleton Respekt für ihren Dienst

Einige königliche Geschenke sind wirklich unbezahlbar, wie zum Beispiel von der Königin für eine gute Arbeit anerkannt zu werden. Ihre Majestät tat genau das für ihre Schwieger-Enkelin Kate, als sie ihr 2019 das Dame Grand Cross of the Royal Victorian Order verlieh.

Diese Auszeichnung würdigt den Empfänger formell für seine treuen Dienste für die regierende Monarchin.

Das Geschenk von Titeln mag für den Durchschnittsbürger nicht viel bedeuten.

Aber für die Aristokratie sind diese formalisierten Ausdrücke der Anerkennung ihr Gewicht in Gold wert.

Zwischen den Häusern, dem Schmuck und der Anerkennung ist es klar, dass Kate finanziell gut davongekommen ist, indem sie in die königliche Familie einheiratete. Vielleicht entschädigen einige dieser teuren Geschenke für den totalen Mangel an Privatsphäre und die ständige Kritik.

Share.

Leave A Reply