Deshalb weinte Katharina, nachdem sie über Beziehungen gesprochen hatte.

0

Deshalb weinte Katharina, nachdem sie über Beziehungen gesprochen hatte.

Katharina Eisenblut war von den Ereignissen zutiefst verstört! Aktuell ist die ehemalige DSDS-Kandidatin in der Reality-Show “Die Alm” zu sehen. Bislang wurde erst eine Folge ausgestrahlt, doch die hatte es schon in sich. Katharina hatte eine Schlägerei mit einem anderen Teilnehmer Ioannis Amanatidis (31) und musste danach weinen. Warum ihr die Begegnung mit dem früheren Bachelorette-Kandidaten so zugesetzt hat, erklärte sie im Interview mit dieser Website.

Während des Gesprächs mit Ioannis über Katharinas Beziehung musste die Sängerin bitterlich weinen. Sie erzählte This Website, dass sie ihren Lover Marvin Ventura, mit dem sie normalerweise jeden Tag verbringt, schon während der Sendung vermisst habe. Daher gab sie zu, dass sie sich einsam fühlte, als sie das Konzert zum ersten Mal betrat. “Ich habe versucht, mich von meinem Heimweh abzulenken, aber er hat mich immer wieder auf meinen wunden Punkt angesprochen”, erklärte sie, obwohl er wusste, wie sehr es sie beschäftigte. In dem Interview betonte sie: “Ich habe mehrfach gesagt: ‘Bitte tu das nicht’.”

Es seien Tränen geflossen, weil sie sich so sehr nach Marvin gesehnt habe, und der Musiker habe den Wunsch geäußert, nach Hause zurückzukehren. Im Übrigen fand sie im Nachhinein nicht, dass sie in dieser Situation überreagiert hat: “Ich bin lebendig, und dazu gehört es, Gefühle zu haben – sonst ist man nicht lebendig”, erklärte sie gegenüber dieser Website.

Share.

Leave A Reply