Deshalb sprechen Lisa und Lena in der Öffentlichkeit auch nie über ihr Privatleben.

0

Deshalb sprechen Lisa und Lena in der Öffentlichkeit auch nie über ihr Privatleben.

Die TikTok-Stars Lisa und Lena (18) gehören mit 15,5 Millionen Instagram-Followern zu den Social-Media-Titanen des einundzwanzigsten Jahrhunderts. Die Zwillinge wurden im Alter von 13 Jahren berühmt, nachdem sie Kurzfilme auf der Videoseite Musical.ly hochgeladen hatten, die heute als TikTok bekannt ist. Trotz ihrer Berühmtheit sprechen die Jugendlichen nun offen darüber, warum sie so wenig von ihrem Privatleben preisgeben.

In einem aktuellen Video der YouTuber diskutierten die beiden über ihre Privatsphäre und warum sie so wenig über ihr Privatleben preisgeben. “Wir haben schnell gemerkt, dass wir vieles privat halten wollen”, so Lena, “weil sich dann viele Leute einfach das Maul zerreißen.” Ihr Beziehungsstatus und ihre Familie sind Beispiele für Bereiche ihres Lebens, die sie nicht viel mit der Öffentlichkeit teilen.

Außerdem würden sie ihre Privatsphäre sehr schützen, weil schon einmal Fremde vor ihrem Haus gestanden hätten oder Sachen gegen ihr Einverständnis gezeigt worden seien. Die 18-Jährigen erinnern sich: “Ich glaube, das Krasseste war, dass da jemand mit seinem Vater aus der Türkei stand.” Vielleicht würde sich das in Zukunft ändern, aber im Moment würden sie ihr Liebesleben privat halten. Lena räumt lachend ein: “Ein bisschen Spannung muss man schon bewahren!”

Share.

Leave A Reply