Der “Titan des Rennsports”, Mansour Ojjeh, ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

0

Der “Titan des Rennsports”, Mansour Ojjeh, ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

Der Rennstall des britischen Sportwagenherstellers McLaren hat einen schrecklichen Tag hinter sich. Mansour Ojjeh hat das Unternehmen verlassen, das vor allem durch seinen langjährigen Frontmann Lewis Hamilton bekannt wurde, der seit 1984 maßgeblich für zahlreiche Formel-1-Siege verantwortlich war. (36). Der als “Titan des Rennsports” gefeierte Mann ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

Wie das McLaren-Team heute auf Twitter mitteilte, ist Ojjeh heute Morgen im Alter von 68 Jahren friedlich im Kreise seiner Familie in Genf verstorben. Der saudische Millionär, der in Paris geboren wurde, starb aus ungeklärter Ursache.

McLaren-CEO Zak Brown sagte in einem bewegenden Nachruf auf den Formel-1-Veteranen, den die Daily Mail veröffentlichte: “Mansour war fast 40 Jahre lang das Herz und die Seele unseres Teams.” Brown wird für seine Bescheidenheit und Entschlossenheit, aber auch für seinen Sinn für Humor in Erinnerung bleiben.

Share.

Leave A Reply