Der Termin steht fest: Jessica Alves wurde am Magen operiert.

0

Der Termin steht fest: Jessica Alves wurde am Magen operiert.

Jessica Alves (37) wird sich demnächst erneut einer Operation unterziehen. Erst vor einer Woche ließ sich die Real-Life-Barbie den Busen vergrößern. Doch schon vor diesem Eingriff hatte sie über einen anderen nachgedacht: einen Magenbypass, denn die Transfrau hatte durch Hormonpräparate zugenommen. Ihr Plan ist nun Wirklichkeit geworden: In wenigen Tagen wird Jessica wieder im Operationssaal stehen!

Allerdings hat sie sich gegen einen Magenbypass und für eine Magensonde entschieden, die den Umfang des Organs minimiert, wie sie gegenüber Promiflash erklärte. “Am 1. Juni werde ich mich einer Magensonden-Operation unterziehen, um mein Gewicht wieder zu erreichen. Ich habe seit der Umwandlung viel Gewicht zugelegt, ich wiege jetzt 100 Kilogramm”, räumte sie ein.

Zusätzlich zu ihrer Gewichtszunahme hat Jessica mit verschiedenen Nebenwirkungen der Hormontherapie zu kämpfen: “Ich fühle mich sehr müde und gelegentlich launisch, außerdem bin ich durch die Wassereinlagerungen aufgebläht.” Anfang des Jahres gab sie bekannt, dass sie von nun an als Frau leben wird.

Share.

Leave A Reply