Der meistgegoogelte Royal von 2020 ist sicher nicht der beliebteste

0

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der jeder wissen will, wonach die Menschen in den letzten 12 Monaten am meisten gesucht haben. Da 2020 ein Jahr wie kein anderes war, tauchten Suchbegriffe wie “Coronavirus”, “Coronavirus-Symptome” und “wie man eine Maske trägt” am häufigsten in den Google-Suchmaschinen auf. Und weil es auch ein großes Wahljahr in den USA war, ist die meistgegoogelte Person des Jahres der designierte Präsident Joe Biden.

Aber was ist mit der königlichen Familie Großbritanniens? Auch sie dominierten 2020 eine ganze Reihe von Nachrichtengeschichten. Hier ist die Antwort darauf, wer der meistgesuchte Royal des Jahres 2020 ist.

Der meistgegoogelte Royal des Jahres 2020 hat den Titel schon einmal geholt

In einem Jahr, das für Englands berühmte Familie durchaus Nachrichtenwert hatte, wurde Meghan, Herzogin von Sussex, die meistgegoogelte Royal des Jahres 2020. Die Daten wurden von der Digital-PR-Agentur Banc zusammengestellt und es ist vielleicht keine große Überraschung, wenn man bedenkt, dass sie und Prinz Harry ihre Entscheidung bekannt gegeben haben, als Senioren abzutreten und von Großbritannien nach Kalifornien zu ziehen.

“Wenn man die Royals in den Google-Trends-Rechner eingibt, kommt die Königin nur an dritter Stelle, knapp hinter Prinz Harry und weit hinter Meghan Markle”, so Banc in ihrer Studie. “Die Herzogin von Sussex ist das Familienmitglied, nach dem die meisten von uns suchen, mit einem Google Trends-Score von 18/100. Das mag niedrig klingen, aber die Königin liegt derzeit bei 10/100 und sie ist wohl die berühmteste Person auf dem Planeten (und das Thema von fast 50.000 Nachrichtenartikeln pro Monat).”

Meghan Markle war auch die meistgegoogelte Person im Jahr 2018, dem Jahr, in dem sie und Prinz Harry den Bund der Ehe schlossen. Yahoo UK ernannte sie auch 2019 zum meistgesuchten Royal, als viele noch immer versuchten, so viel wie möglich über die amerikanische Schauspielerin zu erfahren, die einen der begehrtesten Junggesellen Großbritanniens heiratete.

Wie kommt es, dass niemand im Haus von Prinz Harry und Meghan Markle in Frogmore Cottage wohnen möchte?

Dieser Royal schaffte es auf die Liste der meistgesuchten britischen Berühmtheiten im Jahr 2020

Meghans Ehemann hat es ebenfalls auf die Liste der meistgesuchten Personen 2020 geschafft. Die Metro berichtete, dass Prinz Harry der einzige Royal war, der es in die Top 10 der meistgegoogelten Prominenten Großbritanniens geschafft hat.

Harry nahm den Platz 6 auf der Liste ein, die auch Kanye West, Tom Hanks, Elon Musk und die Stars der Netflix-Dokumentation Tiger King Joe Exotic und Carole Baskin umfasste.

Aber am meisten gesucht bedeutet nicht am beliebtesten, da der Herzog und die Herzogin von Sussex ihre Popularität im Jahr 2020 nach ihrer Entscheidung, aus der königlichen Familie zu brechen, sinken sehen haben.

Prinz Harry angegriffen nach Rede über das Sparen von Wasser, wenn er 16 Badezimmer in seiner Villa hat

Beliebtester Royal des Jahres 2020

Wer ist denn nun der beliebteste Royal des Jahres 2020?

Die Antwort auf diese Frage ist Queen Elizabeth II. Laut einer aktuellen YouGov-Umfrage haben 78% der Befragten eine positive Meinung von der Matriarchin der königlichen Familie. Die Königin beansprucht auch den Spitzenplatz als berühmtester Royal. Knapp hinter ihr liegt ihr Enkel und zukünftiger König, Prinz William, mit 73%. Williams Frau Catherine, Herzogin von Cambridge, ist mit 66% der drittbeliebteste Royal, gefolgt von Prinzessin Anne (57%) und Prinz Philip (50%).

Prinz Charles liegt mit 47% an sechster Stelle und Prinz Harry rangiert mit 42% noch hinter seinem Vater an siebter Stelle. Meghan rangiert auf Platz 9 hinter Zara Philips und vor Sophie, Countess of Wessex, mit nur 40%, die eine positive Meinung von der Herzogin haben.

Share.

Leave A Reply