Der “M.O.M.”-Konflikt unter den Damen ist so eskaliert, dass er “100% Fake” ist.

0

Der “M.O.M.”-Konflikt unter den Damen ist so eskaliert, dass er “100% Fake” ist.

Bei “M.O.M.” nimmt der Zickenkrieg kein Ende. Seit der ersten Folge der Hit-Show ist klar, dass sie keine Kumpel sein werden. Die Kandidaten streiten und beschimpfen sich weiterhin hemmungslos. In der letzten Folge wählte der Einzelgänger Dan Agboli beide Mädchen in seine Riege, was die Stimmung in der Villa nicht gerade aufhellt.

“Das ist eine Konstellation mit viel Potenzial zum Explodieren”, stellte Monika gleich fest. Sie hatte keine guten Worte für ihren Gegner übrig, auch nachdem sich die Frauen aus dem Team mit ihm in die opulente Villa zurückgezogen hatten. “Alina ist meiner Meinung nach zu 100 Prozent verlogen und berechnend”, knurrte sie die Frau aus N14rburg an. Die 27-Jährige ist der Meinung, dass Alina sich kindisch verhält und sich jetzt, nachdem sie eine Runde weiter gewählt wurde, wohl fühlt.

Da half es auch nicht, dass Alina offenbar etwas zu lange ins Glas gestarrt hatte. “Sie muss eine unglaubliche Show abliefern. Sie ist schon so, wenn sie einen Tropfen Alkohol getrunken hat, ist sie ballaballa”, gab Jennifer Monikas Wut wieder. “Früher habe ich meine Beine in die Hände genommen und bin als Kerl gerannt. Ich bin mir also nicht sicher, worauf Sie hinauswollen.”

Auf Joyn PLUS+ werden jeden Donnerstag neue Episoden von “M.O.M” ausgestrahlt.

Share.

Leave A Reply