Der Bruder von Willi Herren: Mit Jasmin keine Schlammschlacht!

0

Der Bruder von Willi Herren: Mit Jasmin keine Schlammschlacht!

Jasmin Herren (42) hat sich nicht mit der gesamten Familie ihres verstorbenen Mannes überworfen. Willi Herren (45) verstarb unerwartet im April letzten Jahres. Nach seinem Tod hatte seine Frau, mit der er getrennt gelebt hatte, zahlreiche Konflikte mit anderen verbliebenen Angehörigen. Zuletzt musste sie sich mit der Schwester des Entertainers auseinandersetzen, die ihr u.a. vorwarf, eine Heuchlerin zu sein. Wegen der heftigen Worte seines Bruders Theo hat er sich nun von ihm getrennt.

“Man kann nicht alle Familienmitglieder in einen Topf werfen, denn die Familie Herren ist groß”, lautet sein offizielles Statement, das Jasmin nun auf ihrem Instagram-Account geteilt hat. Er und seine Frau Sandra seien von Bigotten auf der Straße und im Internet angefeindet worden. “Meine Frau und ich haben uns von der Schlammschlacht gegen Jasmin distanziert, die seit ihrem Tod von meiner Schwester Annemie, den Kindern Alessia (19) und Stefano Fazzi sowie deren Mutter Mirella und Oma Helga betrieben wird”, betont der 59-Jährige.

Das Paar hatte immer ein sehr gutes Verhältnis zu Jasmin und appelliert nun an den Rest der Familie, die Differenzen hinter sich zu lassen. “Wir wollen Frieden, und wir wissen, dass wir für den Rest der Familie sprechen, wenn wir das sagen. Wenn es ihm schon zu Lebzeiten nicht vergönnt war, so sollte er wenigstens jetzt in Frieden ruhen können.”

Share.

Leave A Reply