Der Babyname von Eva Benetatou, George Angelos, ist ein Flop bei den Verehrern.

0

Der Babyname von Eva Benetatou, George Angelos, ist ein Flop bei den Verehrern.

Dieser Name gefällt nicht jedem! Die ehemalige Bachelor-Kandidatin Evanthia Benetatou (29) schickte vor wenigen Stunden eine nette Nachricht an ihre Follower: Ihr kleiner Sprössling hat bereits das Licht der Welt erblickt, er kam am Wochenende zur Welt. Doch die Ex-Freundin von Chris Broy erfreute ihre Fans nicht nur mit einem niedlichen Füßchen, sondern verkündete auch den Namen ihres kleinen Wunders: George Angelos. Evas Community hingegen kann mit ihrem Vornamen offenbar nichts anfangen!

Ist George Angelos nun ein Hit oder ein Flop? Die Leser dieser Website sind sich einig. Bei einer Umfrage am 28. Juni um 14 Uhr gaben 2.389 von 3.038 Usern (78,6 %) an, dass Evas Namenswahl nicht ihr Ding ist. Nur 649 Fans (21,4 Prozent) würden ihr Kind Megagut nennen und finden, dass es ein toller Name ist.

Ob die Fans den Vornamen George Angelos nun gut finden oder nicht, sollte die frischgebackene Mutter nicht beunruhigen. Sie ist einfach nur erleichtert, ihr kleines Geschenk endlich in den Armen halten zu können. “Ich war noch nie so glücklich, so verliebt und so verletzlich auf einmal. “Du bist mein Wunder auf Erden, die Quelle all meines Glücks und meines Stolzes”, schrieb sie im Internet.

Share.

Leave A Reply