Der Abspann von “Fast & Furious 9” verspricht ein Sequel.

0

Der Abspann von “Fast & Furious 9” verspricht ein Sequel.

Der kommende “Fast & Furious”-Film hat eine große Überraschung parat! Erst vor wenigen Tagen wurde der neunte Teil des Kinohits in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Der lang erwartete F9 wird hierzulande erst Mitte Juli in die Kinos kommen, aber ein wichtiger Leckerbissen ist bereits durchgesickert: Nach dem Abspann gibt es ein einzigartiges Geschenk für Filmfans. Eine Sequenz am Ende des Films deutet die Rückkehr eines totgeglaubten Charakters an.

+++Spoiler, Achtung!+++ In der letzten Szene von “Fast & Furious 9” sieht man Shaw (Jason Statham, 53) in einer Lagerhalle an einem Boxsack trainieren. Doch in dem Sack befindet sich kein Sand, sondern ein Mensch – und ein blutgetränkter Mann, der darum bettelt, freigelassen zu werden. Er bietet Shaw einen Drive im Tausch gegen seine Freiheit an, doch der befindet sich bereits im Besitz des Söldners, wie er seinem verblüfften Gefangenen offenbart. Nach dem kurzen Schlagabtausch schlägt er weiter auf den Mann ein, bis ein Klopfen an der Tür ihn zum Anhalten veranlasst. Als Shaw sie öffnet, sieht er sich einem sehr lebendigen Han (, 49) gegenüber, den er in “Fast & Furious: Tokyo Drift” getötet hatte.

Dann wird die Leinwand leer und lässt die Kinobesucher rätseln, was als Nächstes passieren wird. Doch wie Filmstar Tyrese Gibson (42) alias Roman Collider verriet, könnte ein zehnter Teil des Blockbuster-Franchise noch eine Weile dauern. Fans sollten seiner Meinung nach nicht vor 2023 mit einem Sequel rechnen.

Share.

Leave A Reply