Das ist nicht Ihr erstes Rodeo! Beim Europapokalfinale war er der Flitzer.

0

Das ist nicht Ihr erstes Rodeo! Beim Europapokalfinale war er der Flitzer.

Beim Europameisterschaftsfinale hat es wieder jemand getan: Das Spiel zwischen England und Italien wurde von einem Flitzer unterbrochen! Der bis dato unbekannte Blondschopf stürmte in der 88. Spielminute auf das Spielfeld und hielt das Sicherheitspersonal auf Trab: Erst nach rund 45 Sekunden gelang es ihnen, den Querschläger mit freiem Oberkörper zu fassen. Danach wurde er abtransportiert. Das ganze Geschehen wurde nicht im Fernsehen übertragen. Allerdings hat der gerissene Täter jetzt im Internet “gestanden”, und einige Engländer haben ihn vielleicht schon gesehen…

Der Flitzer von gestern war Adam Harison! Er ist ein britischer Singer-Songwriter, der nach seinem Auftritt in der britischen TV-Show “Little Mix The Search”, in der seine Boyband “New Priority” mit der gleichnamigen Mädchenband gegründet wurde, bekannt wurde. “Das war lustig”, schrieb er auf Instagram, nachdem er eine Pause vom Spiel genommen hatte. “Am Ende des Tages kann ich nur sagen, dass ich meine Nation liebe und dass ich einfach nur Spaß hatte.” Zuvor hatte Adam von der Tribüne des Wembley-Stadions in London gepostet.

Doch was sagen Adams Bewunderer zu der Situation? Es gibt gegensätzliche Standpunkte! “Warst du das? Ich kann es nicht mehr ertragen, wie toll!”, ruft ein Abonnent. “Das ist absolut beleidigend und peinlich!”, ruft ein anderer aus. Das nennt man “aufmerksamkeitsheischend”.

Share.

Leave A Reply