Das ist die Situation von Mascha und Gloria nach ihrem “M.O.M.”-Auswurf.

0

Das ist die Situation von Mascha und Gloria nach ihrem “M.O.M.”-Auswurf.

Wie denken sie über ihre Niederlage? In der letzten Folge von “M.O.M.” mussten sich die Solomänner Dan und Dustin zum zweiten Mal von einigen Kandidaten verabschieden – eine schwere Entscheidung für sie. Am Ende des Tages entschieden sie sich für Mascha und Gloria. Die Frauen waren gezwungen, das Konzert zu verlassen und ihre Sachen zu holen. Sie sprachen nun mit Promiflash über ihre Abreise.

Wie sie im Promiflash-Interview verriet, hatte die russischstämmige Schauspielerin mit ihrem Rauswurf gerechnet und war deshalb nicht überrascht. “Auch wenn ich lieber viel mehr Zeit in Mexiko und mit “M.O.M” verbracht hätte, war ich innerlich erleichtert, weil ich kein Interesse an den beiden Männern hatte”, betonte sie. So blieb ihr nichts anderes übrig, als zu den anderen Frauen nach Hause zurückzukehren. Mascha ist derzeit ungebunden.

Bei Gloria scheint das schon anders zu sein. “Ich war ziemlich verärgert über die Entscheidungen von Dustin und Dan. Ich hatte das Gefühl, dass ich noch nicht hinter Dans Fassade geblickt habe”, so die 27-Jährige. Der Rauswurf hatte sie überrumpelt, aber als sie vor Mascha stand, wurde ihr klar, dass sie keine andere Wahl hatte, als zu gehen. Immerhin zitterte sie schon zum zweiten Mal. Und was war mit ihrem Singleleben? “Leider habe ich noch keinen Mann kennengelernt, aber der Richtige kann mit Freude erscheinen, Glory ist bereit!”

Auf Joyn PLUS+ werden jeden Donnerstag neue Folgen von “M.O.M.” ausgestrahlt.

Share.

Leave A Reply