Das Gesicht von Katie Price ist nach einer Schönheitsoperation blutverschmiert.

0

Das Gesicht von Katie Price ist nach einer Schönheitsoperation blutverschmiert.

Das Sprichwort “Wenn du schön sein willst, musst du leiden” scheint auf Katie Price (43) zuzutreffen. Der britische TV-Star war in den letzten Wochen und Monaten mehrfach bei ihrem Schönheitsdoktor: Im März ließ sich das Model zum Beispiel zum zwölften Mal die Brüste richten. Nun schien es, als sei sie erneut an der Reihe, sich behandeln zu lassen. Der Reality-TV-Star hingegen war sich der Unannehmlichkeiten angeblich nicht bewusst und musste die Zähne zusammenbeißen!

In ihrem neusten YouTube-Video lädt sie ihre Follower zu einer Schönheitsbehandlung ein. Diesmal stand eine 814 Euro teure Gold-Nedling-Therapie mit Radiofrequenz-Behandlung auf dem Programm: Durch das Einstechen vieler winziger Nadeln wird die Aufnahmefähigkeit der Haut gefördert. Die Technik soll eine Verjüngung der Haut bewirken. Dass der Arzt mit einer Nadel in die Haut sticht, war definitiv neu. “Nadeln!”, rief sie aus und zeigte auf eine Nadel. “Jetzt wissen Sie alle, dass ich panische Angst vor Nadeln habe”, sagte die 43-Jährige entsetzt. Trotzdem ignorierte sie den Eingriff.

Sie hatte ein unangenehmes Gefühl, aber keine Schmerzen, dank einer Betäubungscreme. Die Behandlung war jedoch deutlich sichtbar: Die Haut war nicht nur übermäßig entzündet, sondern blutete auch, als Folge der Einstiche. Carl Woods, ihr Verlobter, bemerkte, dass seine Geliebte sich plötzlich hervorragend für einen Horrorfilm eignen würde. Ich bin gespannt, ob sie sich dieser Behandlung noch einmal unterziehen wird. Bitte stimmen Sie ab.

Share.

Leave A Reply