Das Enkelkind von Klausjürgen Wussow stirbt nur wenige Stunden nach der Geburt.

0

Das Enkelkind von Klausjürgen Wussow stirbt nur wenige Stunden nach der Geburt.

Es ist eine herzzerreißende Tragödie. Der Sohn des Stars aus “Die Schwarzwaldklinik” (78) war zuletzt vor rund zwei Jahren in den Schlagzeilen. Damals gab der gelernte Theologe bekannt, dass er und seine Partnerin Ale sich verlobt haben. Das Paar erwartete nun sein erstes Kind. Doch die Freude über das Baby währte nicht lange: Ihr Sohn starb nur wenige Stunden nach der Geburt.

Diese schreckliche Nachricht hat der 28-Jährige nun auf Instagram geteilt. “Am Montagnachmittag hat Ale, als die mutige Kämpferin, die sie ist, unseren Jungen per Kaiserschnitt zur Welt gebracht”, schrieb er zu einem Foto, das ihn und seine Frau zeigt, wie sie Babyschühchen in den Händen halten. Sammy wurde mit einer Reihe von großen gesundheitlichen Problemen (aufgrund von Trisomie 18) geboren. (und davor). […] Er verließ uns gegen 9 Uhr abends nach fast sechs Stunden auf dieser Welt. Wir wissen, dass er jetzt bei Jesus ist und frei von Leiden und Problemen ist.” Die Ärzte hatten Ale zuvor geraten, aufgrund von Sammys gesundheitlichen Problemen eine Abtreibung vorzunehmen. Das war jedoch keine Option für das Paar.

Das junge Paar wird nun vor allem durch seinen Glauben getröstet. “Wir danken Jesus für die Zeit, die wir mit unserem Sohn verbringen durften, und ihm für die Zeit, die wir mit ihm verbringen durften. […] Wir trauern furchtbar um unseren Sohn und sind untröstlich, aber wir haben in dieser Zeit auch Gottes Frieden erfahren dürfen, der unfassbar ist. Post schreibt: “Wir sind dankbar für jeden Herzschlag, jede Bewegung, jeden Atemzug und jeden Anblick, den wir erleben durften.”

Share.

Leave A Reply