Das Baby von Jessi Paszka raubt ihr den Schlaf und sie “konnte nicht mehr damit umgehen”.

0

Das Baby von Jessi Paszka raubt ihr den Schlaf und sie “konnte nicht mehr damit umgehen”.

Inzwischen hat sich Jessica Paszka (31) in ihre neue Rolle als Mutter eingelebt. Sie kümmert sich um die gemeinsame Tochter Hailey-Su, während ihr Verlobter Johannes Haller (33) bereits wieder täglich im Job ist. Immer wieder betont die Influencerin, wie sehr sie ihre neue Rolle zu schätzen weiß. Trotzdem scheint sie gelegentlich an ihre Grenzen zu stoßen. Jessis Schlafmangel war so weit fortgeschritten, dass sie unter ihren Armen tasten musste.

In ihrem gewohnt fröhlichen Ton verriet die 31-Jährige am Donnerstag gegen 10 Uhr in ihrer Instagram-Story, dass ihr zukünftiger Ehemann noch zu Hause sei und nannte eine schwierige Nacht mit Hailey als Grund. Die Schönheit verriet: “Wir mussten sechs Mal aufstehen.” Tatsächlich ist sie zu diesem Zeitpunkt immer diejenige, die sich um die Kleine kümmert. “Aber heute Nacht war ich morgens nicht in der Lage, das zu tun. “Und dann musste ich aufstehen”, fügt sie mit einem leichten Grinsen im Gesicht hinzu.

“Das hat ihn sicher aus dem Konzept gebracht”, sagte Jessi leicht vergnügt und deutete an, dass der zufriedene Papa so wenig Schlaf nicht gewohnt ist. Es ist einfach so amüsant, wie erschöpft er wirkt.” Auch er selbst meldete sich mit seiner vierten Tasse Kaffee in der Hand am Morgen kurz bei seinen Bewunderern. Er fügte auf dem Video hinzu: “Hailey hatte heute Nacht einfach keine Lust zu schlafen.”

Share.

Leave A Reply