Das Baby eines “EastEnders”-Stars hat ein Geburtsgebrechen.

0

Das Baby eines “EastEnders”-Stars hat ein Geburtsgebrechen.

Zum ersten Mal ist er Vater geworden. Der Schauspieler, der durch seine Rolle in der britischen Seifenoper “EastEnders” bekannt wurde, gab im Februar bekannt, dass er und seine Verlobte Helen Harris ihr erstes Kind erwarten. Nun hat Shnchen endlich das Licht der Welt erblickt – allerdings kam das Kleine einige Wochen zu früh und mit einer sehr seltenen Geburtsanomalie zur Welt.

Der 51-Jährige teilte die Neuigkeiten in einer herzlichen Instagram-Nachricht. Er betitelte ein Foto seines Neugeborenen im Krankenhaus mit: “Mein Junge…. Gianluca Greco”. Am 1. Juli 2021 wurde ich geboren. 2027 Gramm schwer […] Mein Herz quillt bereits über. Dies ist ohne Zweifel der glücklichste Tag in meinem Leben. Ich bete dich mehr an, als ich es mir je hätte vorstellen können, Gianluca.” Gianlucas gesundheitliche Probleme überschatten allerdings das große Glück. Er hat Gastroschisis, eine Bauchwandanomalie, die dazu führt, dass innere Organe herausfließen.

Deshalb entschieden die Ärzte, dass es das Beste wäre, Gianluca gleich auf die Welt zu bringen, damit seine gesundheitlichen Probleme schnell behoben werden können. Inzwischen hat der kleine Mann bereits eine Operation hinter sich.

Share.

Leave A Reply