Dänische Royals sind nach einem Zusammenbruch bei der Europameisterschaft fassungslos.

0

Dänische Royals sind nach einem Zusammenbruch bei der Europameisterschaft fassungslos.

Bei der Fußball-Europameisterschaft ist Christian Eriksen, ein Top-Mittelfeldspieler der dänischen Nationalmannschaft, während eines Spiels gegen Finnland auf dem Feld gestürzt und musste reanimiert werden. Nachdem der Torhüter von Inter Mailand ins Krankenhaus gebracht worden war, kehrten seine Mannschaftskameraden auf das Spielfeld zurück, um zu sehen, wie er das Spiel zu Ende spielte. Mary (49) und Frederik (53) aus Dänemark, die zum Zeitpunkt der Tragödie im Stadion waren, haben ein emotionales Statement veröffentlicht.

Nur wenige Stunden nach dem schrecklichen Vorfall äußerten sich die vierfachen Eltern auf Instagram zu ihren Gefühlen. “Das Wichtigste heute Abend ist, dass es uns trotz der Umstände gut geht!” Das kommentierten Mary und ihr Mann neben einem Foto der dänischen Mannschaft, die vereint im Kreis steht. “Es war berührend, den unglaublichen Teamgeist und die Unterstützung der Fans nach diesem großen Horror zu sehen!”, hieß es weiter.

Nach dem tragischen Ereignis meldete sich der Präsident der UEFA im Internet zu Wort. “Momente wie dieser rücken alles im Leben ins rechte Licht”, postete sie auf Twitter. Ich wünsche ihm eine vollständige und schnelle Genesung, und ich bete für Stärke und Vertrauen in seiner Familie!” Der Slowene zeigte sich erfreut darüber, dass Mannschaft und Fans so hinter Eriksen gestanden hätten.

Share.

Leave A Reply