Damiano David, der Sänger von Mneskin, hat einen neuen Haarschnitt.

0

Damiano David, der Sänger von Mneskin, hat einen neuen Haarschnitt.

Damiano David (22) hat einen brandneuen Look! Mneskin-Fans in Italien kennen den Frontmann vielleicht, der seine Haare im schulterlangen Rocker-Style trägt. Jahrelang trug der Künstler sein dunkles Haar wild und natürlich gewellt. Für den Eurovision Song Contest, bei dem der Sänger sein internationales Debüt feierte, hatte der Römer seine Haare bereits kurz geschnitten. Nun hat er sich erneut an eine optische Veränderung gewagt, diesmal mit einer Kurzhaarfrisur.

“Aufgefrischt”, lautet der Kommentar des 22-Jährigen zu einem Instagram-Foto aus dem Pool. Darauf zeigt er seinen prächtigen Drei-Tage-Bart sowie seine gestutzten Seiten. Lediglich das Deckhaar und der Pferdeschwanz sind etwas länger gelassen – aber ein Langhaarschnitt im Rocker-Style zählt nicht mehr viel. Wenn es um die neue Frisur geht, sind die Fans gespalten. Während die einen gerne die “alte” Länge wiederhergestellt sehen würden, sind andere verzückt. User haben Dinge gesagt wie “Deine Frisur ist sehr cool” und “Es steht dir”.

Der Italiener und seine Bandkollegen hingegen haben bereits erklärt, dass sie sich nicht um die Meinung anderer scheren. Der Kampf gegen die Grenze zwischen “typisch männlich und weiblich” ist für sie lebenswichtig. Ein Fan im Internet lobte zunächst den männlicheren Look, woraufhin der “Zitti E Buoni”-Interpret direkt reagierte: “Männlicher – das hat damit überhaupt nichts zu tun.”

Share.

Leave A Reply