Dali, der Hund von Jonas Ems, ist gestorben, und er sagt: “Mach’s gut, Bruder.”

0

Dali, der Hund von Jonas Ems, ist gestorben, und er sagt: “Mach’s gut, Bruder.”

Jonas Ems (24) hat einen schweren Rückschlag zu verkraften! Seit Mai 2007 war der YouTuber stolzer Besitzer eines Border-Collie-Labrador-Mixes. Dali, der pelznasige Hund, tauchte im Laufe der Jahre in zahlreichen Videos auf seinem Kanal auf. Gelegentlich postete der Influencer auch Bilder von sich selbst im Internet. Jetzt hat der “”-Darsteller allerdings schlechte Nachrichten für seine Community: Der vierbeinige Kumpel ist gestorben.

Die niederschmetternde Nachricht teilt der 24-Jährige nun auf seinem Instagram-Account. Unter ein Foto des Hundes schreibt er: “Wo auch immer du jetzt bist – pass auf dich auf, Bro”, und betont, wie wichtig die Fellnase für ihn war. Er behauptet, dass die letzten Jahre mit Dali besonders einprägsam gewesen seien. Seine große Traurigkeit drückt der Buchautor mit den Worten aus: “Und ich hoffe, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden.”

Er beschreibt seinen vierbeinigen Begleiter als “wie ein Familienmitglied”. “Es ist erstaunlich, wie sehr sich ein Haustier an einen klammern kann. “Allerdings ist ‘Haustier’ kein fairer Begriff”, stellt der Schauspieler seine Haltung klar. In vielerlei Hinsicht, glaubt er, sind Hunde wertvoller als die meisten Menschen. “Ich werde vieles vermissen”, gesteht der 24-Jährige freimütig.

Share.

Leave A Reply