Cynthia, die Ex-Frau von Rod, war “nie ein großer Fan” von J.Lo.

0

Cynthia, die Ex-Frau von Rod, war “nie ein großer Fan” von J.Lo.

Das Bedauern von Cynthia Scurtis (48) über die Trennung von Jennifer Lopez (51) und Alex Rodriguez (45) ist wohl eher gering. Seine Ex-Frau ist nach der Trennung von der Musikerin eine große Unterstützerin des ehemaligen Baseball-Stars. Obwohl die ehemaligen Eheleute bereits seit 2008 geschieden sind, halten sie durch ihre beiden Töchter zusammen. Dass J.Lo zuvor in diese Patchwork-Konstellation verwickelt war, soll ihm schon lange ein Dorn im Auge gewesen sein. Die Sängerin war noch nie ein großer Fan von ihm.

Immerhin hatte die 48-Jährige bisher weniger Gelegenheit, Zeit mit A-Rod und dem gemeinsamen Kind zu verbringen. Das scheint nun aber nicht mehr der Fall zu sein. “Jetzt, wo J.Lo weg ist”, so eine Quelle gegenüber ‘Us Weekly’, “verbringt sie mehr Zeit mit den Kindern und Alex.” Er sieht es als Segen für alle Beteiligten an, dass die 45-Jährige die Familie nun zu Aktivitäten oder zum Essen einlädt. “Zu sehen, wie ihre Eltern miteinander auskommen und wieder eine Familie sind, macht auch die Töchter glücklich”, so die Quelle gegenüber Us.

A-Rod hingegen braucht die Hilfe seiner Ex-Frau nicht, um die Trennung zu überstehen. Die Quelle versicherte: “Er ist ein starker Kerl, der viel in seinem Leben zu tun hat.” Er hingegen verbringt gerne Zeit mit ihr und ihrem Ehemann Angel Nicolas. Beide sind Mitglieder des inneren Kreises, in den der ehemalige Sportler sein Vertrauen setzt.

Share.

Leave A Reply