Courtney Love weint sich aus, als sie eine Version eines Britney-Spears-Songs performt.

0

Courtney Love weint sich aus, als sie eine Version eines Britney-Spears-Songs performt.

Courtney Love (56) scheint ziemlich besorgt über Britney Spears’ (39) persönliche Zwangslage zu sein! Dass die Sängerin zu ihrer Musikerkollegin steht, dürfte kein Geheimnis mehr sein – auch in der Vormundschaftsfrage unterstützt die Sängerin die Blondine öffentlich und steht ihr bei. Das Erlebte scheint sie alles andere als kalt zu lassen: Kürzlich stellte sie einen ihrer Songs im Internet nach und brach bei der Performance in Tränen aus!

Auf Instagram teilte sie kürzlich ein Video, in dem sie eine Akustik-Version des Songs “Lucky” mit ihrer Gitarre auf ihre ganz eigene Art und Weise vortrug. Beim Singen der Songzeile “Then why do these tears come at night?” wurde die 56-Jährige jedoch von ihren Emotionen gepackt und weinte. Doch die US-Amerikanerin riss sich zusammen und performte den Song bis zum Schluss. Ihr Zustand schien jedoch deutlich näher zu sein als erwartet.

Vor wenigen Tagen stand sie zum ersten Mal seit langer Zeit vor Gericht, um im Prozess gegen ihren eigenen Vater Jamie Spears (69) auszusagen. Dabei verriet die 39-Jährige einige erschreckende Details, unter anderem wie die “Toxic”-Darstellerin gegen ihren Willen mit einer hormonellen Verhütungsspirale daran gehindert wurde, weitere Kinder zu bekommen.

Share.

Leave A Reply