Courtney Love schrieb “Doll Parts” in einem Badezimmer in 20 Minuten

0

In den 1980er und 90er Jahren wurde die Rockmusik von Bands und Sängern dominiert, die im Großen und Ganzen nur aus Männern bestanden. Courtney Love war eine der wenigen Frauen, die ihr Leben als Rockstars lebten. Nachdem sie ihre alternative Band Hole gegründet hatte, begann Love eine Romanze mit einem prominenten Rockstar der damaligen Zeit: Nirvana-Frontmann Kurt Cobain.

Courtney Love ist ein Rockstar auf ihre Art

Obwohl Love oft mit ihrer Ehe mit Cobain in Verbindung gebracht wird, war ihr Erfolg nie von seinem abhängig – und umgekehrt. Love lernte Cobain im Herbst 1991 kennen, kurz nachdem das Debütalbum Pretty on the Inside von Hole erschienen war.

Ihr Werben war kurz: Die beiden heirateten im Februar 1992 am Waikiki Beach in Honolulu, Hawaii. Ihr einziges Kind, Frances Bean Cobain, wurde im August 1993 geboren.

Cobains Tod durch Selbstmord im April 1994 markierte eine tragische Zeit in Loves Leben, aber sie ließ sich davon nicht von ihrem Karriereschub abhalten. Hole’s zweites Album Live Through This wurde nur eine Woche nach Cobain’s Tod veröffentlicht, wobei die Single “Doll Parts” aufgrund von Spekulationen, dass es sich um Cobain handelte, populär wurde.

Hole wuchs von da an weiter. Ihr Album Celebrity Skin aus dem Jahr 1998 erhielt drei Grammy Award Nominierungen und war die kommerziell erfolgreichste Veröffentlichung der Band, und die gleichnamige Leadsingle ist bis heute der beliebteste Song der Band.

Miley Cyrus coverte kürzlich einen Hole-Klassiker

Einige Frauen, die nach Love in der Musik aufgestiegen sind, haben Love und ihrem Beitrag zur Branche Tribut gezollt. Eine Rockerbraut, die das getan hat, ist die mit einem Grammy ausgezeichnete Sängerin Miley Cyrus.

Im November 2020 veröffentlichte Cyrus gerade ihr Album Plastic Hearts, das Rock- und Alternative-Sounds mit Pop-Einflüssen mischt, nicht unähnlich einigen Songs von Hole. Um das Album zu promoten, coverte Cyrus beliebte Songs von Rockbands wie “Zombie” von The Cranberries und “Heart of Glass” von Blondie.

Bei einem Auftritt in der Howard Stern Show coverte Cyrus die 1994er Single “Doll Parts” von Hole. Sie gab zu, dass sie den Song noch nie zuvor gesungen hatte, abgesehen davon, dass sie ihn nur einen Tag zuvor zum ersten Mal geprobt hatte.

Courtney Love reagiert auf Miley Cyrus’ “Doll Parts”-Cover: ‘I’m Touched’

Courtney Love enthüllte die Geschichte hinter ‘Doll Parts’

Love sah Cyrus’ Performance und reagierte in einem herzlichen Instagram-Post und nannte es eine “süße Version” des Songs.

In einem weiteren Posting teilte Love ein Video ihres verstorbenen Mannes Kurt Cobain, der auf der Bühne behauptete, Love sei “der beste F*ck der Welt”. Love erzählte weiter, wie sie den ikonischen Song schrieb – und auf wem er basierte.

“Der Song ‘Doll Parts’ ist eine Hommage, die ich in 20 Minuten im Badezimmer eines Mädchens namens Joyce in Cambridge, Massachusetts, geschrieben habe”, verriet Love. “Ich musste den Großteil des Textes mit Edding auf meinen Arm schreiben, da mir das Papier ausging. Die Leute hämmerten an die Tür, während ich ihn schrieb. Etwa eine Stunde später wurde es zum ersten Mal gespielt, im Virgin Megastore in Boston.”

“Es ging um einen Jungen, dessen Band gerade die Stadt verlassen hatte, mit dem ich geschlafen hatte und von dem ich hörte, dass er mit zwei anderen Mädchen schlief”, fuhr sie fort. “Es war meine Art zu sagen ‘Du bist ein f*cking Idiot, wenn du nicht MICH wählst, und hier ist all das Verlangen und die Wut und die Liebe, die ich für dich fühle.”

“Gute Songs kommen nicht immer in 20 Minuten, aber die Kraft war stark und dieser war es”, schloss Love. “Wie auch immer, ich habe den Kerl geheiratet.”

Share.

Leave A Reply