Coach der Comeback-Bühne von “The Voice”: Elif ist überglücklich.

0

Coach der Comeback-Bühne von “The Voice”: Elif ist überglücklich.

In der kommenden Staffel von “The Voice of Germany” wird sich einiges ändern: In diesem Jahr gab es zum Beispiel einige Änderungen bei der Besetzung der roten Jury-Drehstühle. Zu Nico Santos (28) und Mark Forster (38) gesellen sich nun Sarah Connor (41) und Johannes Oerding (39) in der Show. Auf der Comeback-Bühne hat Elif (28) den Platz von Michael Schulte (31) eingenommen. Die Musikerin drückt nun auf ihrer Website ihre Aufregung über die neue Aufgabe aus.

Die Sängerin freut sich nach eigenen Angaben besonders über den Job, weil sie zuvor an einer Castingshow teilgenommen hat. Elif nahm 2009 bei Popstars teil. Deshalb hat sie sich einmal gesagt: “Hey, wenn ich jemals selbst Coach sein darf, dann werde ich alles geben.” Denn sie weiß, wie es ist, ein Teilnehmer zu sein. Comeback Stage-Jurorin zu sein, ist für Elif ein wahr gewordener Traum.

Die Deutsche mit türkischen Vorfahren sei für die neue Position qualifiziert, weil sie Erfahrung habe. “Viele kennen mich wohl erst seit ein oder zwei Jahren”, erzählt sie, “aber ich habe schon zwei CDs aufgenommen und bin im Musikgeschäft, seit ich 16 bin.” Elif freut sich derzeit darauf, ihre Erfahrungen an junge Talente weiterzugeben.

Share.

Leave A Reply