Claudia Obert will Social-Media-Nachhilfe für ihr nächstes Programm.

0

Claudia Obert will Social-Media-Nachhilfe für ihr nächstes Programm.

Ist Claudia Obert (59) auf dem besten Weg, eine große Influencerin zu werden? Die Reality-TV-Darstellerin startet am 15. Juli ihre neue Show “” auf Joyn, in der sie sich von beliebten Web-Stars wie Julia Beautx (22) Nachhilfe für ihren Social-Media-Auftritt holen wird. Doch warum will sie überhaupt Nachhilfe auf Instagram bekommen? Immerhin hat sie über 100.000 Instagram-Follower….

“Ich hänge seit fast einem Jahr bei 140.000 Followern fest, meine Reichweite wächst mir zu langsam – auch wenn ich einen großen Hype habe”, sagte die Shop-Betreiberin im Interview mit dieser Website. Ständig rufen Leute auf der Straße nach mir, und jemand will ein Foto von mir machen.” Daraufhin kam sie zu folgendem Schluss: “Ich müsste viel mehr tun, um in den sozialen Medien effektiver zu sein.” Ich müsste viel mehr Arbeit in die Informationen stecken, die ich gebe, vor allem in die Bilder.”

Das Konzept für “The Obert Connection” hat er sich sogar selbst ausgedacht! Die Luxus-Lady weist darauf hin, dass “Social Media im Moment in aller Munde ist; es ist ein massives Thema”. “Alle reden darüber, aber die meisten Leute haben keine Ahnung, was es ist, wie es funktioniert, wie viel Geld man damit verdienen kann, wie die Geschäftsmodelle aussehen oder wie viel Zeit und Fachwissen es erfordert.” Viele Leute schätzen auch den Arbeitsaufwand falsch ein, den ein aktiver, großer Account mit sich bringt, meint er.

Ab dem 15. Juli wird “The Obert Connection” jeden Donnerstag zwei neue Episoden auf Joyn ausstrahlen, oder alle sechs Episoden auf JoynPlus+.

Share.

Leave A Reply