Chioma’s schwangere Lüge: “Habe nicht zu 100 Prozent daran gedacht”.

0

Viele ihrer Anhänger nehmen ihr jedoch ihr ungewöhnliches soziales Experiment übel.

Sie wird im Netz so sehr gehasst, dass Chioma sogar erwägt, zur Polizei zu gehen: “Ich bekomme Nachrichten, in denen es heißt: ‘Du wirst erstochen’.

‘”

“Ich bin ein menschliches Wesen, ich denke einen Moment darüber nach und tue es dann einfach, anstatt es in Frage zu stellen.

[.

.

.

] Ich habe nicht hundertprozentig darüber nachgedacht.

Wenn es eine Sache gäbe, die ich rückgängig machen würde, wäre es dies”, bereuen Chioma in einem Livestream auf Instagram.

Sie sieht ihre vorgetäuschte Schwangerschaft nicht als Lüge, sondern eher als Experiment.

Sie wollte herausfinden, welche Auswirkungen eine solche Babybotschaft haben würde.

“Ich hätte nie erwartet, dass dieser TikTok viral wird.

Ich wollte sehen, wie meine Umgebung darauf reagiert, wer mich unterstützt, mich hatte und immer noch zu mir steht”, erklärte sie.

Wie kam es eigentlich zu Chioma Ambers vorgetäuschter Schwangerschaft? Die TikTokerin hatte auf der Videoplattform behauptet, sie sei erst 16 Jahre alt und mit Drillingen schwanger.

Die Kinder wurden angeblich während eines One-Night-Stands gezeugt.

In der Zwischenzeit gab Chioma zu: Sie habe sich das Ganze nur ausgedacht.

Aber was war es eigentlich, das die Netz-Berühmtheit so etwas erfinden liess?

Share.

Leave A Reply