‘Chilling Adventures of Sabrina’: Netflix-Serie könnte auf andere Weise fortgesetzt werden

0

Chilling Adventures of Sabrina” ist zurück für eine vierte Runde gruseligen, schrägen Hexenspaßes auf Netflix.

Der neueste Stapel von acht Episoden wird jedoch für viele bittersüß sein, da der Streaming-Dienst sich Anfang des Jahres dazu entschieden hat, die Serie nicht zu verlängern.

Trotz dieser offensichtlichen Enttäuschung gibt es für Fans von Kiernan Shipkas Teenager-Hexe Gründe, die Hoffnung nicht aufzugeben.

Laut dem Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa wird die Geschichte in einem anderen Medium fortgesetzt.

‘Sabrina’ auf Netflix basiert auf einem Comic von 2014

‘Chilling Adventures of Sabrina’: Können Fans die Netflix-Serie vor der Absetzung retten?

Selbst die treuesten Fans von Netflix’ “Sabrina” wissen vielleicht nicht, dass die Serie auf einer Comicvorlage basiert.

Und zwar nicht nur auf den originalen Sabrina-Büchern, die in den 1960er Jahren von Archie Comics veröffentlicht wurden, sondern auch auf einer Serie namens “Chilling Adventures of Sabrina”, die 2014 startete.

Die Serie wird ebenfalls von Aguirre-Sacasa geschrieben und erscheint seit ihrem Beginn sporadisch. Sie ist derzeit acht Ausgaben tief, wobei die Pläne für eine neunte scheinbar auf Eis gelegt wurden, als die Netflix-Serie mit der Produktion begann.

Als die Serie im Juli abgesetzt wurde, bedankte sich Aguirre-Sacasa auf Twitter bei den Fans und versprach, dass die Geschichte auf den Seiten des Comics weitergehen wird.

Der Tweet bestätigte, dass Teil 5 der Serie “Witch War” adaptieren würde, ein Handlungsbogen aus den Büchern, der ab der achten Ausgabe immer noch in Arbeit ist.

Einige Kanäle, wie The Nerdist, postulierten, dass die Bücher “Witch War” neu starten würden, indem sie die Kontinuität der Serie und die Konterfeis der Schauspieler verwenden.

Dies basiert auf dem Kunstwerk, das Aguirre-Sacasa in seinem Tweet einfügte. Was auch immer die Pläne sind, seit diesem Tweet wurde nichts mehr bestätigt und die Fans sind nicht näher an Ausgabe #9 als vor Jahren.

Die “Witch War”-Geschichte klingt sicherlich wie eine, die die Fans gerne gesehen hätten. Darin kehrt der Geist von Sabrinas verstorbenem Vater, Edward Spellman, aus dem Jenseits zurück, um seiner Tochter Ärger zu machen.

Um die Sache noch peinlicher zu machen, übernimmt er den Körper von Sabrinas alter Flamme Harvey Kinkle (Ross Lynch).

Könnten Sabrina und Co. in “Riverdale” zurückkehren?

Vielen Dank für all die Liebe, #sabrinanetflix-Fans. Teil 4 ist unser bisher bester und Teil 5, “Witch War”, wäre AMAZING gewesen.

To be continued in the pages of #CAOS comic book… pic.twitter.com/wNvTfxYNfX- RobertoAguirreSacasa (@WriterRAS) July 10, 2020 ‘Riverdale’ and ‘Chilling Adventures of Sabrina’ Creator Teases Crossover, But It’s Too Late Now

Die Wahrheit über die Kunst, die Aguirre-Sacasa teilte, ist, dass es sich höchstwahrscheinlich um Konzeptkunst für Teil 5 handelte, die das heiß ersehnte Crossover mit der Schwesterserie “Riverdale” beinhalten könnte. Dennoch könnte die Anspielung auf die (irgendwann) fortlaufende Comic-Serie darauf hindeuten, dass die klassischen Archie-Charaktere auf der vierfarbigen Seite auf die Bewohner von Greendale treffen könnten.

Shipka hat auch über ihren Wunsch gesprochen, ein ‘Riverdale’-Crossover zu sehen, während sie die Presserunden für ‘Sabrina’ machte.

“Ehrlich gesagt denke ich einfach, dass Riverdale eine Hexe gebrauchen könnte”, sagte Shipka gegenüber CBR. “Sie machen eine Menge Zeug durch und sie brauchen ein paar himmlische, was auch immer für Vibes! Sie brauchen ein bisschen zusätzliche Kraft, sie brauchen jemanden, der sich mit Reinkarnation und Nekromantie auskennt.

Sie brauchen das in ihrer Welt und, ich weiß nicht, ich denke einfach, es wäre eine lustige Welt, wenn die beiden irgendwann aufeinandertreffen würden.”

Share.

Leave A Reply