‘Chicago P.D.’: Stellt die Serie die Stadt Chicago akkurat dar?

0

Die größten Serien des Fernsehens spielen in den größten Städten der USA. Das gesamte One Chicago-Franchise, einschließlich Chicago P.D., Chicago Med und Chicago Fire, spielt in der windigen Stadt. Aber stellt die Serie Chicago wirklich so dar, wie es wirklich ist? Ein Schauspieler hat sich vor ein paar Jahren zu diesem Thema geäußert.

Ist “Chicago P.D.” eine gute Darstellung von Chicago?

In einem Interview mit The Knockturnal aus dem Jahr 2018 wurde der Schauspieler LaRoyce Hawkins über die Darstellung von Chicago in der Serie im Vergleich zu Chicago in der Realität befragt. Als gebürtiger Chicagoer ist Hawkins’ Perspektive in der Lage, Fiktion und Realität gut auszubalancieren

“Nun, wissen Sie, ich wurde genau genommen in Harvey Illinois geboren, direkt außerhalb von Chicago, also habe ich ehrlich gesagt meine Erfahrungen von dort bezogen, daher kommen meine Referenzen”, sagte sie. “Ich bin nicht in die Innenstadt von Chicago gezogen, bis ich in die Serie kam, aber da die Produzenten Atwater aus Harvey gemacht haben, genau wie ich, und da Harvey ein Mikrokosmos der Energie Chicagos ist, waren das die Referenzen, aus denen ich gezogen habe, und ich tue mein Bestes, um sicherzustellen, dass mein Charakter die Balance und die Authentizität hat, die die Serie braucht.”

‘Chicago P.D.’: Jason Beghe hilft freiwillig zu Unrecht inhaftierten Exonerees

Hawkins sagt, dass Leute wie er, die Teil des Casts und der Crew sind, in der Lage sind, Chicago authentisch auf dem Bildschirm zu repräsentieren.

“Natürlich wären Sie bei einer Serie wie Chicago P.D. überrascht, wie viele von uns nicht aus Chicago stammen, also liegt es an den Leuten, die es sind – und ich bin stolz darauf, einer von ihnen zu sein”, erklärt er. Ich bin stolz darauf, einer von ihnen zu sein”, erklärt er. “Es gibt auch andere Leute in der Crew und andere Leute, die mit der Serie verbunden sind, die ebenfalls aus der Gegend von Chicago stammen, und wir tun einfach unser Bestes, um sicherzustellen, dass wir so viel Realität wie möglich einbringen.  Aber ich denke, die Serie macht einen großartigen Job, indem sie nicht nur ein gutes Gleichgewicht der Stadt beibehält und eine ausgewogene Geschichte erzählt, sondern die Kamera liebt Chicago.  Ich glaube nicht, dass irgendjemand Chicago so schön filmt, wie es bei Chicago-Serien der Fall ist.  Zumindest in meiner Fernseherfahrung ist Chicago wirklich die Hauptfigur, und diese Art von Respekt von einem Chicagoer ist alles, was ich mir wünschen kann.”

‘Chicago P.D.’ wird die Polizeireform in Angriff nehmen

Wie viele Polizeiserien wie Law & Order: Special Victims Unit, sieht sich “Chicago P.D.” mit Gegenreaktionen konfrontiert, da Zuschauer und Aktivisten wollen, dass die Serie Rassismus und Polizeibrutalität akkurat abbildet.

Die Serie unternimmt Schritte, um Polizeireformen in die neue Staffel einzubauen.

Nicole Ari Parker ist in der achten Staffel als Deputy Superintendent Samatha Miller zu sehen. Die Figur wird als “progressive, glühende Befürworterin der Polizeireform” beschrieben, die Voight (Jason Beghe) und dem Geheimdienst helfen will, “sich an die neue Realität anzupassen, aber Verstöße gegen die neuen Polizeirichtlinien und -protokolle nicht tolerieren wird.”

Wie Deadline berichtet, wird das Thema nach dem Mord an George Floyd durch die Polizei von den meisten Police Procedurals in ihren neuen Staffeln aufgegriffen. “Die Hauptfigur Detective Sergeant Hank Voight vom Chicago P.D. wurde für seine gewalttätigen Methoden, zu denen das Brechen von Fingern mit einer Zange und das Stecken von Waffen in den Mund von Kriminellen gehören, herausgehoben”, so die Quelle. Von Parkers Miller wird erwartet, dass er dieses Verhalten eindämmt und Voight und sein Team zur Rechenschaft zieht, indem er hohe professionelle Standards durchsetzt.

Ursprünglich ein Spin-off von Chicago Fire, wurde Chicago P.D. für drei weitere Staffeln verlängert.

Share.

Leave A Reply