‘Chicago Fire’: Taylor Kinney Nettowert und wie er berühmt wurde

0

Taylor Kinney ist vor allem durch seine Rolle als Kelly Severide in Chicago Fire bekannt. Hier ist ein Blick auf sein Nettovermögen, seine Karriere und wie er berühmt wurde.

Taylor Kinneys Filme und Fernsehsendungen

Kinney gab sein Debüt als Fernsehschauspieler im Jahr 2006 in der Serie Fashion House. Er spielte die Figur Luke Gianni für 35 Episoden.

Im folgenden Jahr gab Kinney sein Filmdebüt in dem Film White Air, in dem er die Rolle des Frank spielte.

Im Jahr 2009 stieß Kinney zum Cast der Fernsehserie Trauma. Er spielte Glenn Morrison für 19 Episoden. Kinney wurde bekannt, nachdem er ab 2012 die Rolle des Kelly Severide in Chicago Fire spielte. Er ist auch bekannt für seine Auftritte in Zero Dark Thirty, The Vampire Diaries und CSI: NY.

Taylor Kinneys umsatzstärkste Filme

Zum jetzigen Zeitpunkt ist Kinneys umsatzstärkster Film The Other Woman mit einem weltweiten Einspielergebnis von $195,1 Millionen.

Darin enthalten sind $83,9 an den heimischen Kinokassen und $111,2 Millionen an den internationalen Kinokassen.

Zu Kinneys weiteren Filmen gehören Zero Dark Thirty mit $134,6 Millionen weltweitem Einspielergebnis, The Forest mit $40,7 Millionen weltweitem Einspielergebnis und Rock the Kasbah mit mehr als $3 Millionen weltweitem Einspielergebnis.

Taylor Kinney über die “Chicago Fire”-Charaktere Kelly Severide und Stella Kidd

Kinney erzählte den Moderatoren der Today Show, dass er froh sei, dass Kelly endlich in einer stabilen Beziehung sei. Er glaubt, dass Stella Kelly “erdet”. “Er ist in Frieden; er hilft anderen Menschen”, so Kinney. “Und man sieht [Stella] wachsen. Ich denke, es ist ein Wachstumsprozess. Ich bin beeindruckt vom Schreiben, von den Geschichten und davon, was wir in Staffel 9 machen.”

Werden Kidd und Severide jemals heiraten? Kinney sagt, sie haben ein gutes Verhältnis zueinander und unterstützen die Karrieren des jeweils anderen.

Außerdem sind sie im Laufe der Jahre sehr gewachsen. “Wenn man lange genug zusammen ist, um Höhen und Tiefen zu sehen und man sich immer noch ausstehen kann, dann hat man Raum, um zu wachsen”, so Kinney gegenüber Entertainment Tonight.

Taylor Kinney und Lady Gaga

Kinney begann seine Beziehung mit Lady Gaga im Jahr 2011.

Das Paar lernte sich kennen, als er in ihrem Musikvideo “You and I” mitspielte. Am Valentinstag 2015 waren sie verlobt. Allerdings trennten sich der “Chicago Fire”-Darsteller und die Sängerin 2016.

In ihrer Dokumentation “Gaga: Five Foot Two, erklärt Lady Gaga, warum sie und Kinney sich getrennt haben.

Ihr zufolge werden die Männer, mit denen sie ausgeht, irgendwann von ihrem Erfolg eingeschüchtert. Lady Gaga deutet an, dass die Dreharbeiten zu dem Film A Star Is Born zur Trennung beigetragen haben. Sie erwähnte auch, dass sie und Kinney viel gestritten haben.

“Mein Liebesleben ist einfach implodiert”, sagt sie in der Dokumentation. “Ich habe 10 Millionen [Platten] verkauft und Matt verloren. Ich habe 30 Millionen verkauft und Luke verloren. Ich habe einen Film gemacht und Taylor verloren. Es ist wie eine Fluktuation.

Das ist das dritte Mal, dass mir das Herz auf diese Weise gebrochen wurde.”

Taylor Kinneys Nettovermögen

Zum jetzigen Zeitpunkt hat Kinney laut “Celebrity Net Worth” ein geschätztes Nettovermögen von 8 Millionen Dollar.

Folgen Sie Sheiresa Ngo auf Twitter.

Share.

Leave A Reply