Chadwick Boseman wird bei den BET Awards nach seinem Oscar-Verlust geehrt.

0

Chadwick Boseman wird bei den BET Awards nach seinem Oscar-Verlust geehrt.

Was für eine zu Herzen gehende Geste von Chadwick Boseman (43!). Der “Black Panther”-Darsteller starb im August 2020 im Alter von nur 43 Jahren an Krebs. Viele Bewunderer glaubten, dass der US-Amerikaner posthum mit einem Oscar ausgezeichnet werden würde. Dies geschah jedoch nicht. Stattdessen erhielt er eine ganze Reihe anderer Ehrungen, darunter die BET Awards.

Die Preisverleihung des Black Entertainment Television Network fand am Sonntagabend in Los Angeles statt. Neben Aldis Hodge, Damson Idris, Eddie Murphy (60) und Lakeith Stanfield stand er in der Kategorie “Bester Schauspieler” zur Wahl, doch der Verstorbene gewann den Preis für seine Darstellung in “Ma Rainey’s Black Bottom.” Laut “Daily Mail” war der 43-Jährige auch in einem späteren Gedenkfilm für gefallene Stars zu sehen, der viele Fans zu Tränen rührte.

Auch andere weltbekannte Prominente wurden während der Veranstaltung mit Trophäen ausgezeichnet. Cardi B (28) und Megan Thee Stallion (28) gewannen die Preise für die beste Kollaboration bzw. das Video des Jahres, während LeBron James (36) zum Sportler des Jahres gekürt wurde und Chris Brown (32) den ersten Platz als bester männlicher R&B/Pop-Künstler belegte.

Share.

Leave A Reply