BTS’s ARMY gibt das meiste Geld von allen Fandoms im K-Pop aus

0

Es ist schwer, über BTS zu sprechen, ohne auch die engagierte Fangemeinde hinter ihnen zu erwähnen. BTS hat sich von einem relativ obskuren Künstler zu einer der größten Gruppen der Welt entwickelt, dank ARMY, den Fans, die ihnen durch dick und dünn beigestanden haben.

Während die ARMY von BTS in den sozialen Medien ziemlich lautstark ist – wo sie regelmäßig die Gruppe promotet – zeigt ein neuer Bericht, dass sie auch eine beträchtliche Kaufkraft hat. Tatsächlich gibt ARMY das meiste Geld von allen K-Pop-Fandoms aus.

Berichten zufolge geben BTS-Fans im Durchschnitt über $1.400 pro Person aus.

Laut einem neuen Artikel von Naver gibt der durchschnittliche BTS-Fan über $1.400 für die Gruppe aus. Dies kann weiter aufgeschlüsselt werden, wobei $545 für Merchandise-Artikel, $541 für Konzertkarten und $336 für Musik ausgegeben werden. Naver teilte auch mit, dass jeder von ARMY durchschnittlich 15 BTS-Alben besitzt und fünfmal BTS-Konzertkarten gekauft hat.

Auf dem zweiten Platz liegt die Fangemeinde von Twice, Once, wo jeder Fan durchschnittlich $824 ausgibt. BLACKPINKs Fangemeinde, Blinks, ist auf dem dritten Platz mit einem Durchschnitt von $665.

ARMY ist auch für ihr Engagement in der Wohltätigkeitsarbeit bekannt

Warum sind BTS und K-Pop für so viele Menschen auf der ganzen Welt attraktiv? Es könnte an 1 wichtigen Faktor liegen

Was der Bericht jedoch nicht erwähnt, ist die Menge an Geld, die viele BTS-Fans auch für wohltätige Zwecke ausgeben. ARMY hat ein Kollektiv namens One In An Army gegründet, das regelmäßig die Fangemeinde mobilisiert, um verschiedenen gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt zu helfen.

Laut der Website von One In An Army entspringt die Mission des Kollektivs dem Glauben, dass die Fangemeinde viel erreichen kann, wenn die Fans zusammenkommen.

“Angetrieben von der Idee, unsere kollektive Macht für das globale Gute zu nutzen, suchen wir gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt und nutzen die Macht von ARMY, um über einen Zeitraum von einem Monat Mikrospenden zu geben”, heißt es auf der Website. “Unser Motto ‘I am ONE in an ARMY’ spielt mit der Idee, dass viele Menschen, die kleine Beträge geben, eine große Wirkung erzielen können, wenn wir zusammenarbeiten.”

Seit 2018 hat ARMY für Zwecke gespendet, die syrische Flüchtlinge unterstützen, unterprivilegierten Gemeinden sauberes Trinkwasser zur Verfügung stellen, Stipendien für in Armut lebende Studenten vergeben und obdachlosen LGBTQ-Jugendlichen Lebensmittel und Vorräte zukommen lassen.

BTS sagt, dass ARMY ihnen hilft, positiv und bescheiden zu bleiben

BTS wird helfen Koreanisch in Klassenzimmern auf der ganzen Welt zu unterrichten

Sogar BTS ist inspiriert von der konstanten Hingabe ihrer Fans zur Positivität. In einem Interview mit der Today Show Anfang 2020 erzählte BTS, dass ARMY ihre “Batterien” sind, die ihnen in schwierigen Zeiten immer positive Energie geben.

ARMY hilft BTS auch dabei, bescheiden zu bleiben. In einem Gespräch mit dem indischen Sender NDTV im Oktober 2020 antwortete Jungkook auf die Frage, wie sie auf dem Boden bleiben, mit den Worten: “[Unsere Errungenschaften] sind alles erstaunliche Dinge, die wir immer noch nicht begreifen können. Es könnte verschiedene Faktoren geben, die dazu beigetragen haben, dass wir so weit gekommen sind, sei es unsere Anstrengung oder das Timing, aber wir glauben wirklich, dass die Liebe und Unterstützung von ARMY das alles möglich gemacht hat. Das ist das Wichtigste, was uns auf dem Boden hält.”

Share.

Leave A Reply